Fussball

Premier League: City fertigt Aston Villa ab - Klopp schlägt Mourinho

Von SPOX/SID
Sergio Agüero führte Manchester City mit drei Toren zum Sieg.
© getty

Manchester City hat sich souverän mit 6:1 gegen Aston Villa durchgesetzt. Derweil eilt der FC Liverpool in der Premier League weiter von Sieg zu Sieg, am 22. Spieltag gab es ein 1:0 auswärts bei den Tottenham Hotspur und Trainer Jose Mourinho. Der FC Arsenal hat mit seinem neuen Teammanager Mikel Arteta einen Rückschlag kassiert.

Durch den Sieg überholte Manchester City in der Tabelle Leicester City und steht nun auf Rang zwei. Sergio Agüero schrieb dabei Premier-League-Geschichte. Der Argentinier traf dreimal gegen Villa und hat nun die meisten Dreierpacks (12) in der PL-Geschichte auf seinem Konto.

Die Reds siegten dank eines Treffers von Stürmer Roberto Firmino. Liverpools Vorsprung beträgt bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz bereits 16 Punkte, die erste Meisterschaft seit 1990 ist dem Traditionsklub kaum mehr zu nehmen. Der Klub baute das Punktekonto an der Tabellenspitze auf 61 Zähler aus. In der langen Geschichte der Premier League hatte das in 21 Spielen bislang noch keine Mannschaft geschafft.

"Der Rekord ist etwas Besonderes, aber es fühlt sich momentan irgendwie nicht so an. Erst wenn du die Trophäe hast, ist es getan. Bis dahin müssen wir weiter kämpfen", sagte Klopp der BBC: "Unsere Konkurrenten sind stark. Pep Guardiola wird nicht aufgeben."

Liverpool-Verfolger Leicester verliert gegen Southampton

Die Gunners kamen am Samstag-Nachmittag nicht über ein 1:1 (1:0) beim Tabellennachbarn Crystal Palace hinaus und bleiben zunächst Zehnter.

Im fünften Pflichtspiel unter der Leitung des 37-jährigen Arteta, der Rio-Weltmeister Mesut Özil und Torhüter Bernd Leno in der Startformation aufbot, blieb Arsenal zum dritten Mal sieglos.

Im Kampf um die Champions-League-Plätze marschierten der FC Chelsea und Manchester United im Gleichschritt weiter. United setzte sich gegen Norwich City mit 4:0 (1:0) durch, Chelsea bleibt dank eines 3:0 (2:0) an der Stamford Bridge gegen den FC Burnley aber auf Rang vier mit fünf Zählern Vorsprung vor den Red Devils.

Leicester City stolperte überraschend daheim gegen Ralph Hasenhüttls FC Southampton. Die Elf des früheren Trainers von RB Leipzig gewann dank eines späten Treffers von Danny Ings (82.) mit 2:1 (1:1) beim Tabellenzweiten. Manchester City kann mit einem Erfolg am Sonntag bei Aston Villa an den Foxes vorbeiziehen.

Aubameyang sieht Rot nach Horrorfoul gegen Meyer

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang (12.), der hartnäckige Wechselgerüchte dementiert hatte, brachte Arsenal mit seinem 14. Saisontreffer in Führung. Jordan Ayew (54.), dessen Schuss David Luiz unhaltbar für Leno abfälschte, glich für die Hausherren aus.

Aubameyang (68.) sah Mitte der zweiten Halbzeit für ein grobes Foulspiel am Ex-Schalker Max Meyer nach Videobeweis die Rote Karte. Der viermalige Nationalspieler konnte in der Folge nicht weiterspielen. "Ich kenne Auba, es gibt keinen Grund für so ein Tackling. Ich hoffe, dass Meyer sich nicht verletzt hat. Wir entschuldigen uns dafür", sagte Arteta zum gefährlichen Einsteigen des Gabuners. Özil wurde in der 70. Minute durch den 18 Jahre alten Brasilianer Martinelli ersetzt.

Aubameyang äußerte sich nach der Partie auf Instagram: "Hoffentlich ist Max Meyer bald wieder fit. Ich wollte ihn wirklich nicht so hart angehen."

Premier League: Die Ergebnisse am 22. Spieltag

Aston Villa - Manchester City 1:6 (0:4)

Tore: 0:1 Mahrez (18.), 0:2 Mahrez (24.), 0:3 Agüero (28.), 0:4 Gabriel Jesus (45.+1), 0:5 Agüero (57.), 0:6 Agüero (81.), 1:6 El-Ghazi (90.+1)

Tottenham Hotspur - FC Liverpool 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Firmino (37.)

Sheffield United - West Ham United 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 McBurnie (53.)

Crystal Palace - FC Arsenal 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Aubameyang (12.), 1:1 Ayew (54.)
Rote Karte: Aubameyang (Arsenal/67.)

Leicester City - FC Southampton 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 Praet (14.), 1:1 Armstrong (19.), 1:2 Ings (81.)

FC Chelsea - FC Burnley 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Jorginho (27./FE), 2:0 Abraham (38.), 3:0 Hudson-Odoi (49.)

Manchester United - Norwich City 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Rashford (27.), 2:0 Rashford (52.), 3:0 Martial (54./FE), 4:0 Greenwood (76.)

Wolverhampton Wanderers - Newcastle United 1:1 (1:1)

Tore: 0:1 Almiron (7.), 1:1 Dendoncker (1:1)

FC Everton - Brighton & Hove Albion 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Richarlison (38.)

Die Tabelle der Premier League

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool2150:143661
2.Leicester City2247:212645
3.Manchester City2156:243244
4.FC Chelsea2239:291039
5.Manchester United2236:251134
6.Sheffield United2224:21332
7.Wolverhampton Wanderers2231:28331
8.Tottenham Hotspur2236:31530
9.Crystal Palace2220:24-429
10.FC Arsenal2229:31-228
11.FC Everton2225:32-728
12.FC Southampton2227:39-1228
13.Newcastle United2221:34-1326
14.Brighton & Hove Albion2225:30-524
15.FC Burnley2224:37-1324
16.West Ham United2125:33-822
17.Aston Villa2127:37-1021
18.AFC Bournemouth2120:32-1220
19.FC Watford2117:34-1719
20.Norwich City2222:45-2314
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung