Fussball

Liverpool - Everton live sehen: Wer zeigt / überträgt FC Liverpool gegen FC Everton heute live im TV oder Livestream?

Von SPOX
Liverpool trifft in der 3. Runde des FA Cup auf Everton

Der FC Liverpool fegt weiter unaufhaltsam durch die Premier League. Nun steigen die Reds in der 3. Runde auch in den FA Cup ein - und bekommen es mit dem FC Everton zu tun. Hier findet Ihr alle Informationen, wo Ihr das Merseyside-Derby im Livestream sehen könnt.

Sichere Dir den gratis Probemonat von DAZN und schaue die 3. Runde des FA Cup kostenlos live!

Liverpool - Everton: Datum, Anstoß, Spielort

Das Merseyside-Derby zwischen dem FC Liverpool und dem FC Everton in der 3. Runde des FA Cup findet am Sonntag, den 5. Januar, um 17.01 Uhr an der Anfield Road in Liverpool statt. In Anfield haben 54.074 Zuschauer Platz.

Wer zeigt / überträgt Liverpool gegen Everton im TV und Livestream?

Seit dieser Saison überträgt DAZN alle Highlight-Spiele des FA Cup im Livestream. Dort könnt Ihr am Sonntag um 17.01 Uhr Liverpool gegen Everton live und exklusiv sehen. Eine TV-Übertragung des Merseyside-Derbys wird es nicht geben.

DAZN begleitet die Partie mit folgendem Team:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Experte: Sebastian Kneißl

Wer zeigt / überträgt Liverpool - Everton im Livestream? Das ist DAZN

DAZN ist ein Streamingportal für Sportbegeisterte. Neben den Rechten für die Highlight-Spiele des englischen FA Cup zeigt DAZN unter anderem 40 Bundesligaspiele und über 100 Partien der UEFA Champions League live und exklusiv. Außerdem bekommt Ihr dort die komplette Europa League, Ligue 1, LaLiga und Serie A.

Zusätzlich zum attraktiven Fußball-Angebot kann DAZN auch unter anderem mit NBA, NFL, MLB, NHL, Boxen, Darts, Tennis und Hockey aufwarten.

Das monatliche Abonnement bei DAZN kostet 11,99 Euro. Für 119,99 Euro bekommt Ihr ein Jahresabo. Wer das Angebot einmal testen will, bekommt den ersten Monat kostenlos - hier könnt Ihr einen risikofreien Probemonat gratis abschließen.

Liverpool - Everton: Die letzten Duelle

DatumWettbewerbHeimAuswärtsErgebnis
04.12.2019Premier LeagueLiverpoolEverton5:2
03.03.2019Premier LeagueEvertonLiverpool0:0
02.12.2018Premier LeagueLiverpoolEverton1:0
07.04.2018Premier LeagueEvertonLiverpool0:0
05.01.2018FA CupLiverpoolEverton2:1

Liverpool - Everton: Die Personalsituation

Jürgen Klopp musste dem engen Terminkalender im Dezember Tribut zollen und muss auf zwölf verletzte Spieler seiner A-Mannschaft verzichten. Zuletzt bestätigte er, dass Naby Keita gegen Everton ausfallen wird: "Ich kann nicht genau sagen, was Naby hat, aber er wird gegen Everton nicht zur Verfügung stehen. Damit fallen zwölf A-Mannschafts-Spieler aus. Das ist nicht gut für uns. Aber ich kann nichts daran ändern."

Möglicherweise wird Neuzugang Takumi Minamino von Red Bull Salzburg sein Debüt für Liverpool feiern. Minamino stieß am 1. Januar zu den Reds, bekam jedoch nicht rechtzeitig die Spielgenehmigung, um gegen Sheffield United am Donnerstag bereits auf dem Platz zu stehen. Für die Partie gegen Everton ist ein Einsatz zu erwarten, allerdings ist unklar, ob er von Beginn an auf dem Platz stehen wird.

Darüber hinaus könnte Klopp auf Origi, Elliot und Larouci setzen, um mit einer großen Rotation auf die Verletzungssorgen zu reagieren. Auch Nathaniel Phillips, den Liverpool von einer Leihe aus Stuttgart zurückholte, könnte ein Kandidat für die Startelf sein.

Bei Everton bangt Carlo Ancelotti um die Einsätze von Yerry Mina, Fabian Delph und Morgan Schneiderlin. Zumindest bei Letzterem gab der Italiener Entwarnung: "Schneiderlin hat trainiert und ich denke, er kann spielen."

Nicht mit von der Partie sind die langzeitverletzten Jean-Philippe Gbamin, Alex Iwobi und Andre Gomes.

Liverpool - Everton: Die voraussichtlichen Aufstellungen für die FA-Cup-Partie

Liverpool: Adrian - Hoever, van Dijk, Gomez, Robertson - Henderson, Wijnaldum - Lallana, Salah, Firmino, Elliot

Everton: Pickford - Sidibe, Holgate, Keane, Digne - Davies, Sigurdsson, Walcott, Richarlison - Calvert-Lewin, Kean

Liverpool - Everton: Warum findet das FA-Cup-Spiel um 17.01 Uhr statt?

Wie die anderen Partien in der 3. Runde des FA Cup beginnt auch das Derby zwischen Liverpool und Everton nicht zu einer gewöhnlichen Uhrzeit, sondern um 17.01 Uhr.

Der Grund dafür ist die Kampagne "Heads Up", in der die FA auf die Relevanz von psychischen Problemen in der Gesellschaft hinweisen will. In der zusätzlichen Minute sind die Fans dazu angehalten, sich Gedanken über ihre mentale Gesundheit zu machen. Die Aktion soll ein Bewusstsein dafür schaffen, dass die geistige Fitness einen ebenso hohen Stellenwert haben sollte wie die körperliche.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung