Fussball

FC Liverpool: Jürgen Klopp äußert sich zu Gerüchten um BVB-Star Jadon Sancho

Von SPOX
Jürgen Klopp will sich an den Spekulationen um Jadon Sancho nicht beteiligen.

Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool wollte sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC Everton am Mittwochabend (21.15 Uhr im LIVETICKER) nicht zu den Gerüchten um eine mögliche Verpflichtung von Jadon Sancho von Borussia Dortmund äußern.

"Er ist ein sehr guter Spieler, aber ich habe keine Ahnung, woher diese Gerüchte kommen. Von uns jedenfalls nicht, denn wir sprechen niemals darüber", erklärte Klopp.

Klopp über Sancho-Gerüchte: Es gibt nichts zu sagen

Und der ehemalige BVB-Coach weiter: "Wenn wir daran beteiligt wären, würde es niemand wissen, außer eine Person, die nicht darüber sprechen würde. Es gibt nichts zu sagen. Ich weiß, wie das klingt, aber ich kann es nicht ändern."

Fjörtoft sprach über Sancho-Wechsel im Winter

Transferexperte und Ex-Bundesliga-Spieler Jan-Aage Fjörtoft hatte am Montag noch behauptet, er wisse aus einer "sehr guten Quelle", dass Sancho den die Schwarz-Gelben im Winter verlassen wolle und Liverpool der Favorit auf eine Verpflichtung sei.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hatte aber vorherige Woche bestätigt, dass der junge Engländer aktuell keine Wechselabsichten hege. Der Vertrag von Sancho in Dortmund läuft noch bis 2022.

Ganz dementieren wollte Klopp einen Transfer jedoch nicht: "Wir sprechen nicht darüber, sind aber immer bereit, etwas zu machen, sofern es uns hilft. Wenn nicht, dann nicht", ergänzte er und schob nach, dass die geforderte Ablöse in jedem Fall "ein Problem" darstellen könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung