Fussball

Premier League: FC Arsenal - FC Chelsea zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Von SPOX

Der FC Arsenal empfing am 20. Spieltag der Premier League den FC Chelsea zum Derby im Emirates Stadium. Hier könnt Ihr das komplette Spiel im LIVE-TICKER nachlesen.

Sichere dir jetzt deinen gratis DAZN-Probemonat für das "Netflix des Sports".

FC Arsenal - FC Chelsea zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Tore: 1:0 Aubameyang (13.), 1:1 Jorginho (83.), 1:2 Abraham (87.)

Nach Abpfiff: Vielen Dank für Ihr Interesse an der Premier League und Ihnen allen noch einen schönen Sonntag!

Nach Abpfiff: Im neuen Jahr müssen die Blues nach Brighton, Arsenal empfängt mit Manchester United den nächsten Topgegner im Emirates Stadium.

Nach Abpfiff: Arsenal bleibt Zwölfter, hat 24 Zähler - sechs Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen, sieben Punkte Rückstand auf die internationalen Ränge.

Nach Abpfiff: Durch den Sieg festigen die Blues ihren Platz in der Tabelle: Mit 35 Punkten bleiben die Vierter, haben nun vier Zähler Vorsprung auf Manchester United, das Fünfter ist.

Nach Abpfiff: Ein verdienter Erfolg für Chelsea. Arsenal begann die Partie stark und dominant, ging folgerichtig in Führung. Im zweiten Durchgang schalteten die Gunners aber gleich mehrere Gänge zurück, verteidigten nur noch. Die Blues wurden immer stärker und konnten die Partie dank Treffern von Jorginho und Abraham noch drehen.

FC Arsenal - FC Chelsea im LIVE-TICKER: 1:2 (1:0)

90.+8: Das Spiel ist aus, Chelsea schlägt Arsenal mit 2:1.

90.+4: Maitland-Niles bringt eine gute Flanke von rechts in den Strafraum. Torreira nimmt die Kugel direkt mit links aus der Luft, der Ball schießt knapp am linken Pfosten vorbei ins Toraus.

90.+3: Abraham verzieht. Nach einem Konter über rechts versucht es der Stürmer aus 15 Metern Torentfernung. Sein Abschluss geht scharf über den Querbalken.

90.+1: Die nächste Gelbe: Ainsley Maitland-Niles bekommt sie.

90.: Es wird sieben Minuten Nachspielzeit geben.

89.: Innerhalb von vier Minuten haben die Jungs von Frank Lampard das Spiel gedreht. Einige Arsenal-Fans verlassen bereits frustriert das Stadion.

87.: Tooooor! FC Arsenal - FC CHELSEA 1:2. Die Blues haben das Ding gedreht! Abraham treibt die Kugel bei einem Konter durch das Zentrum und schickt Willian auf rechts. Der Brasilianer kriegt zu viel Platz von Luiz und kann zurück in den Strafraum zu Abraham passen. Der Stüremr nimmt den Ball an, nimmt Mustafi mit einer Körpertäuschung aufs Korn und schießt Leno durch die Beine zum 2:1.

86.: Nelson, stark im ersten Durchgang, geht. Pepe ersetzt ihn.

83.: Tooooor! FC Arsenal - FC CHELSEA 1:1. Jorginho schafft den Ausgleich! Nach einem Freistoß von links ist der Italiener am zweiten Pfosten komplett blank. Das wäre nich so schlimm gewesen, hätte Leno zuvor nicht dermaßen krass an der Flanke vorbeigefaustet. Jorginho muss nur noch einschieben.

81.: Chelsea macht in der zweiten Hälfte mehr, hat nun 58 Prozent Ballbesitz. Allerdings kommen nur wenige gefährliche Bälle im Strafraum der Gunners an.

78.: Willock aus der Drehung! Kante verliert die Kugel am eigenen Strafraum an Lacazette. Der legt quer zu Willock, der mit einem Rechtsschuss knapp am rechten Pfosten vorbei am 2:0 scheitert.

77.: Lacazette mosert mit dem Schiedsrichter Pawson und wird mit Gelb bestraft.

76.: Özil hat Feierabend. Willock betritt das Feld.

75.: Abraham steht bei der Ecke von links vollkommen frei. Sein Kopfball kommt zu unplatziert, Leno fängt den Ball sicher.

74.: Chelsea kombiniert sich mit wenigen Kontakten über Abraham, Willian und Mount in den Strafraum. Luiz klärt in letzter Not zu Ecke.

73.: Torreira zieht Mount am Arm, unterbindet so einen Angriff. Die Gelbe Karte ist berechtigt.

Chelsea rennt an, der FC Arsenal verteidigt seine Führung

72.: Arsenal beschränkt sich in der zweiten Halbzeit auf das sichere Verteidigen, nach vorne machen die Gunners nicht gerade viel.

70.: Kovacic muss nun runter, Hudson-Odoi soll für mehr Offensivimpulse sorgen.

66.: Abraham wird geblockt! Lamptey dribbelt von rechts nach innen. Mit links passt er in den Rücken der Abwehr für Abraham. Sieben Meter vor dem Tor will der Stürmer abschließen, Luiz erft sich in den Schuss.

64.: Kovacic versucht es mit einem Fallrückzieher an der Strafraumkante. Dieser missrät aber deutlich, geht knappe fünf Meter links am Tor vorbei.

62.: Nach knapp vier Minuten Behandlungszeit geht das Spiel wieder weiter. Rüdiger hat jetzt einen Turban, Mustafi kommt ohne Kopfschmuck zurecht.

59.: Rüdiger bleibt nach einem Zweikampf mit Mustafi im Strafraum liegen. Die beiden Deutschen müssen behandelt werden, sind mit den Köpfen zusammengekracht.

59.: Tomori wird nun vom Feld genommen, Lamptey kommt für ihn ins Spiel.

56.: Aubameyang wird tief geschickt, Zouma kann im Strafraum gerade noch klären.

55.: Jorginho bringt Lacazette zu Fall, sieht Gelb. Es kommt zu einer kleinen Rudelbildung.

50.: Aubameyang ist heute immer wieder am eigenen Strafraum zu sehen. Der Angreifer zeigt viel Engagement, erntet heute oft Beifall von den Fans der Gunners.

48.: Kante versucht es nach einem abgewehrten Ball mit einem Schuss aus 16 Meter Torentfernung, trifft die Kugel aber nicht richtig. Das Spielgerät geht gut zwei Meter links am Kasten der Hausherren vorbei.

47.: David Luiz kommt viel zu spät gegen Willian. Die Karte geht vollkommen in Ordnung.

46.: Die zweite Halbzeit hat begonnen.

Halbzeit: Arsenal begann stärker, zeigt unter dem neuen Trainer gutes, aggressives Pressing. Im Spiel nach vorne stechen vor allem Özil und Nelson heraus. Den Treffer erzielte Aubameyang nach eienr Ecke. Fortan ließen die Gunners Chelsea etwas kommen und schalteten immer wieder schnell um. Den Blues hingegen mangelt es an Kreativität, Tempo und Tiefe im Spiel. Wir dürfen gespannt auf die zweite Halbzeit sein.

Der FC Arsenal geht mit einer Führung in die Halbzeit

45.+6: Es ist Pause im Emirates.

45.+3: Chelsea drückt nun, aber die Blues spielen viel quer um den Strafraum der Gunners herum.

45.: Fünf Minuten werden nachgespielt.

43.: Aubameyang wird auf links tief geschickt. Der Gabuner fackelt nicht lange, feuert die Kugel mit links ans linke Außennetz. Kepa wäre aber zur Stelle gewesen.

43.: Zwölf zu vier: In der Foul-Statistik führen die Blauen klar. Ein Indiz dafür, dass das Team von Lampard oft zu spät kommt, nicht ganz wach ist.

40.: Mit Jorginho hat Chelsea etwas mehr Tiefe ins Spiel bekommen. Allerdings kommen die Blues noch nicht wirklich gefährlich ins letzte Drittel.

37.: Zouma trifft den Ball nicht! Azpilicueta verlängert einen Eckball am ersten Pfosten per Kopf. Im Rückraum tritt der Innenverteidiger Zouma über die Kugel. Etwas Gefahr lag in der Luft.

FC Arsenal - FC Chelsea: Es wird ruppiger, zudem zwei Wechsel

34.: Emerson wird ausgewechselt. Der Regisseur Jorginho wird nun gebracht.

34.: Antonio Rüdiger fährt das rechte Bein gegen den flinken Torreira aus und wird folgerichtig verwarnt.

32.: Mesut Özil bietet bislang eine gute Partie. Der Weltmeister von 2014 glänzt mit Spielwitz, zeigt immer wieder sehenswerte Anspiele für seine Mitspieler.

30.: Die nächste Gelbe gleich hinterher: Der von Özil sehenswert geschickte Torreira wird zu Boden gecheckt.

30.: Mount kommt zu spät gegen Maitland-Niles, steigt im mit der Sohle unsanft auf den rechten Fuß. Der Ball war schon lange weg.

27.: Chelsea bekommt in dieser Halbzeit noch keinen Zugriff auf die Partie. Gegen clever anlaufende Gunners verlieren sie früh die Bälle, kommen kaum in die Tiefe. Die Blues wirken etwas ratlos, ohne Ideen.

25.: Aubameyang steckt links für den in die Tiefe gestarteten Lacazette durch. Der Franzose will die Kugel in den Strafraum zu Nelson flanken, doch die Hereingabe fliegt zu nahe am Tor vorbei, Kepa schnappt zu.

23.: Calum Chambers kann nicht weitermachen, Shkodran Mustafi ersetzt ihn.

20.: Chambers liegt mit Schmerzen am Boden. Nach einem Zweikampf mit Abraham scheint der Innenverteidiger hängengeblieben zu sein. Die Ärzte befühlen sein linkes Knie.

18.: Lacazette braucht zu lange! Nelson wird rechts geschickt und bringt den Ball mit ordentlich Schärfe in den Sechzehner. Aubameyang legt die Kugel mit einem Kontakt ab für Lacazette, der nicht direkt abzieht, sondern sich den Ball auf rechts legen will. Zouma kann im letzten Moment klären.

17.: Arsenal kommt auf 57 Prozent Ballbesitz, gefallen durch sicheres Passspiel.

FC Arsenal - FC Chelsea 1:0: Aubameyang machts!

15.: Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Mikel Arteta gehen die Gunners zum ersten Mal in Führung.

13.: Tooooor! FC ARSENAL - FC Chelsea 1:0. Aubameyang macht es! Chambers kommt an eine Özil-Ecke und verlängert den Ball in den Torraum. Dort setzt sich Aubameyang gegen Emerson durch und köpft die Kugel aus vier Metern Torentfernung in die linke Ecke.

11.: Schöne Variante! Willian spielt die Kugel flach zum gestarteten Mount, der direkt mit rechts aus 14 Metern Torentfernung abzieht. Leno riecht den Braten, hat das Spielgerät im Nachfassen.

10.: Guendouzi kreuzt ungestüm den Laufweg Willians. Foul, Gelb und ein Freistoß nahe der linken Strafraumgrenze.

9.: Wieder ist es Luiz: Mit einem direkten Freistoß aus 26 Metern scheitert er an Kepa, der den Ball sicher fangen kann.

6.: Özil bringt eine Ecke von rechts scharf in den Strafraum. David Luiz versucht es mit einem Fallrückzieher, der Ball geht jedoch einige Meter am linken Pfosten vorbei. Schönes Kabinettstückchen des ehemaligen Chelsea-Spielers.

4.: Özil schickt Nelson mit einem sehenswerten Hackenpass auf rechts in die Tiefe. Tomori kann den Rechtsaußen nur mit einem Foul nahe des Strafraums foulen. Eine gute Position, doch Kante klärt die Freistoß-Flanke Özils.

3.: Arsenal hat in den ersten Minuten etwas mehr von der Partie, hält den Ball gut in den eigenen Reihen.

1.: Das Spiel beginnt! Chelsea stößt an.

FC Arsenal - FC Chelsea im LIVE-TICKER: Vor Beginn

Vor Beginn: Noch ein kleiner Blick auf die Tabelle der Premier League: Nach 19 Spieltagen sind die Blues mit 32 Punkten Vierter. Arsenal hat acht Zähler weniger und rangiert acht Plätze dahinter, ist Zwölfter.

Vor Beginn: Arsenal wird auf eine frühe Führung schielen: Die Nordlondoner verloren keines der 15 Premier-League-Heimspiele gegen Chelsea, in denen sie mit 1-0 in Führung gingen (elf Siege, vier Remis).

Vor Beginn: Torfestival garantiert? Arsenal hat nämlich in den wettbewerbsübergreifend letzten vier Heimspielen immer mindestens zwei Gegentreffer kassiert.

Vor Beginn: Die Gunners verloren hingegen ihre letzten beiden Heimspiele in der Premier League. Aber: Drei Erstliga-Heimniederlagen in Folge gab es zuletzt im März 1977.

Vor Beginn: Der Dezember lief nicht gerade gut für die Blauen: Chelsea verlor schon drei Premier-League-Spiele im Dezember 2019 - vier Erstliga-Niederlagen in einem Monat gab es zuletzt im Oktober 1993.

Vor Beginn: Chelsea verlor vor drei Tagen das Duell gegen den FC Southampton, der von Ralph Hasenhüttl trainiert wird, mit 0:2. Frank Lampard, Legende der Blues und seit vergangenem Sommer Trainer des Chealsea Football Club, hat seine erste Elf aus dem Southampton-Spiel nur auf einer Position geändert: Mount beginnt statt Hudson-Odoi.

Vor Beginn: Mikel Arteta, der neue Coach Arsenals, hat sein Team im Vergleich zum 1:1 gegen Bournemouth von vor drei Tagen auf zwei Positionen verändert: Guendouzi und Chambers starten statt Xhaka und Sokratis.

FC Arsenal - FC Chelsea: Die Aufstellungen

Vor Beginn: Folgende Mannschaften werden Mikel Arteta und Frank Lampard zum Jahresabschluss aufs Feld schicken:

  • Arsenal: Leno - Maitland-Niles, Chambers, David Luiz, Saka - Torreira, Guendouzi - Nelson, Özil, Aubameyang - Lacazette
  • Chelsea: Kepa - Tomori, Zouma, Rüdiger - Emerson, Kovacic, Kante, Azpilicueta - Willian, Mount - Abraham

FC Arsenal - FC Chelsea im LIVE-TICKER

Vor Beginn: Folgendes Schiedsrichtergespann wird die Partie heute leiten:

  • Schiedsrichter: Craig Pawson
  • Assistenten: Lee Betts, Richard West
  • Vierter Offizieller: Martin Atkinson
  • VAR: Michael Oliver
  • Assistant VAR: Stephen Child

Vor Beginn: Anpfiff der Partie im Emirates Stadium ist heute um 15 Uhr.

Vor Beginn: Herzlich Willkommen zum Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem FC Chelsea!

Premier League: Die Tabelle vor der Partie

Vierter gegen Zwölfter: Mit einem Sieg gegen den FC Chelsea kann der FC Arsenal den Anschluss an die internationalen Plätze halten.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool1846:143252
2.Leicester City2043:192442
3.Manchester City1952:232938
4.FC Chelsea1933:27632
5.Manchester United2032:23931
6.Tottenham Hotspur2036:29730
7.Wolverhampton Wanderers1929:24530
8.Sheffield United1923:17629
9.Crystal Palace2018:22-427
10.FC Everton2023:30-725
11.Newcastle United2020:30-1025
12.FC Arsenal1925:28-324
13.FC Burnley2023:32-924
14.Brighton & Hove Albion2024:28-423
15.FC Southampton2024:38-1422
16.AFC Bournemouth2020:28-820
17.West Ham United1921:32-1119
18.Aston Villa2025:36-1118
19.FC Watford2015:33-1816
20.Norwich City2021:40-1913
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung