Fussball

Premier League: Manchester United gibt nach Aufholjagd Sieg in Sheffield aus der Hand

Von SPOX/SID
Manchester United ist in Sheffield nicht über ein Remis hinausgekommen.

Der 20-malige englische Meister Manchester United hinkt seinen Ansprüchen in der Premier League weiter hinterher. Zum Abschluss des 13. Spieltags kam die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer beim Überraschungsteam Sheffield United nur zu einem 3:3 (0:1) und bleibt mit 17 Punkten auf Tabellenplatz neun hängen. Aufsteiger Sheffield (18) kletterte dagegen auf Rang sechs.

An der Bramall Lane traten die Gäste lange Zeit lethargisch auf, einzig der spanische Nationalkeeper David de Gea erreichte Hochform und verhinderte mit zahlreichen Paraden eine höhere Zahl an Gegentoren.

John Fleck (19.) und Lys Mousset (52.) trafen jeweils nach Ballverlusten der Red Devils, die in der ersten Halbzeit nur einmal aufs Tor schossen.

Erst der Anschlusstreffer durch Brandon Williams (72.) ließ den Favoriten aufwachen. In der spektakulären Schlussphase kippten der 18 Jahre alte Joker Mason Greenwood (77.) sowie Marcus Rashford (79.) die Partie, doch Sheffields Oliver McBurnie gelang in der Nachspielzeit (90+1.) doch noch der Ausgleich.

Premier League: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool1330:111937
2.Leicester City1331:82329
3.Manchester City1337:142328
4.FC Chelsea1328:19926
5.Wolverhampton Wanderers1318:16219
6.Sheffield United1316:12418
7.FC Burnley1320:18218
8.FC Arsenal1318:19-118
9.Manchester United1319:15417
10.Tottenham Hotspur1321:19217
11.AFC Bournemouth1316:17-116
12.Brighton & Hove Albion1315:19-415
13.Newcastle United1211:18-715
13.Crystal Palace1311:18-715
15.FC Everton1313:20-714
16.West Ham United1316:23-713
17.Aston Villa1217:20-311
18.Norwich City1313:28-1510
19.FC Southampton1313:31-189
20.FC Watford138:26-188
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung