Fussball

Wann kehrt Jose Mourinho zurück? Manchester United gegen Tottenham Hotspur

Von SPOX
Jose Mourinho ist neuer Trainer der Tottenham Hotspur.

Jose Mourinho hat einen neuen Job! Wann er als Trainer von Tottenham Hotspur in der Premier League auf seinen alten Verein Manchester United trifft, erfahrt Ihr von SPOX.

Elf Monate nach seiner Entlassung bei den Red Devils gibt es ein baldiges Wiedersehen von Mourinho mit seinem Ex-Klub.

Tottenham Hotspur: Jose Mourinho folgt auf Mauricio Pochettino

Was schon kurz nach der Bekanntgabe der Trennung zwischen Mauricio Pochettino und den Spurs als Gerücht aufgetaucht war, wurde wenig später zur Gewissheit: Der neue Trainer von Tottenham heißt Jose Mourinho.

Der Portugiese übernimmt nach etwas weniger als einem Jahr wieder eine Mannschaft in der Premier League und löst mit Pochettino einen Trainer ab, der die Spurs in den vergangenen fünf Jahren prägte wie kaum jemand vor ihm.

Manchester United gegen Tottenham Hotspur: Mourinhos Rückkehr

Besonders brisant ist der Zeitpunkt der Übernahme durch Jose Mourinho - nicht nur wegen der bereits fortgeschrittenen Saison, sondern auch wegen des Spielplans: Bereits am 4. Dezember, also genau zwei Wochen nach Dienstantritt, geht es für Mourinho an seine alte Wirkungsstätte.

Dann nämlich reisen die Spurs ins Old Trafford zu Manchester United. Die Fans dort, die sich besonders gegen Ende der Mourinho-Zeit gegen den Portugiesen auflehnten, werden sich mit Meinungsäußerungen sicherlich nicht zurückhalten und das Ganze zu einem Spießrutenlauf für The Special One machen.

Jose Mourinho und die Tottenham Hotspur: Passt das?

"Ich würde den Job nicht annehmen, weil ich die Chelsea-Fans zu sehr liebe." Das sagte Jose Mourinho 2015, als er gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, jemals Trainer der Spurs zu werden.

Und 2019? Da hat sich die Meinung von The Special One offenbar geändert. Nur einen Tag nach der Entlassung von Mauricio Pochettino heuerte Mourinho bei den Spurs an - doch passt das wirklich zusammen?

Bisher standen die Spurs für einen aktiven, offensiv geprägten Fußball. Mourinho hingegen parkte gerne mal den sprichwörtlichen Bus vor dem eigenen Tor und verließ sich auf seine Defensive, um Spiele zu gewinnen. Ein Strukturwandel im Spielstil dürfte also vorprogrammiert sein.

Eines kann man Mourinho allerdings nicht absprechen: Er holt Titel. 25 derer stehen in seiner Vita, bei jedem seiner bisherigen Klubs holte er mehr als eine Trophäe - und genau das wünscht man sich auch bei den Spurs.

Zwar marschierten Harry Kane und Co. in der vergangenen Saison bis ins CL-Finale, den Titel holte allerdings der FC Liverpool. Die bisher letzte Silberware gab es 2008, damals gewannen die Spurs den Ligapokal.

Sollte Mourinho diese Bilanz aufbessern und, wie von den Klub-Bossen erhofft, wieder für Titel sorgen, dürften ihm die Fans wohl auch seinen Spruch von 2015 verzeihen.

Tottenham Hotspur: Die kommenden Spiele

Sein Debüt an der Seitenlinie der Spurs wird Jose Mourinho bei West Ham geben, drei Tage später geht es in der CL gegen Olympiakos.

DatumGegnerH/AWettbewerb
23. NovemberWest HamAPremier League
26. NovemberOlympiakos PiräusHChampions League
30. NovemberBournemouthHPremier League
4. DezemberManchester UnitedAPremier League
7. DezemberBurnleyHPremier League
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung