Fussball

Manchester United: Victor Lindelöf verlängert bis 2024

Von SPOX
Victor Lindelöf im Zweikampf mit Jamie Vardy.

Abwehrspieler Victor Lindelöf hat seinen Vertrag bei Manchester United vorzeitig verlängert. Wie der englische Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, unterzeichnete der Innenverteidiger ein neues Arbeitspapier, das ihn bis 2024 an United bindet. Ursprünglich lief Lindelöfs Vertrag noch bis 2021.

"Seit dem Tag, an dem ich bei United ankam, fühlte es sich wie zuhause an", freute sich Lindelöf über den Verbleib: "Ich habe mich hier als Spieler und Mensch in den letzten beiden Jahren weiterentwickelt. Ich danke allen im Klub für ihre Hilfe und Unterstützung." Nun wolle er seinerseits dem Verein dabei helfen, "Titel zu gewinnen".

Vor wenigen Monaten hatte es Wechselspekulationen um Lindelöf gegeben. Der FC Barcelona soll nach dem Korb von Matthijs de Ligt seine Fühler nach ihm ausgestreckt haben. Es habe wegen des 25-Jährigen Kontakt zu den Verantwortlichen in Manchester gegeben, schrieb die Mundo Deportivo. Die Red Devils aber hätten die Anfrage Barcas für den schwedischen Nationalspieler (29 Einsätze) abgeblockt.

Lindelöf kam 2017 für rund 35 Millionen Euro Ablöse von Benfica nach Nordengland. Seitdem absolvierte er 71 Pflichtspiele. In der laufenden Premier-League-Saison stand er in allen fünf Partien über die komplette Distanz auf dem Rasen.

Nach David De Gea verlängert damit der zweite wichtige Defensivspieler binnen weniger Tage bei ManUnited.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung