Cookie-Einstellungen
Fussball

Terry: Hatte Angebot von ManCity

Von SPOX
John Terry hätte damals auch innerhalb Englands wechseln können

Chelsea-Kapitän John Terry hat erklärt, dass er die Möglichkeit hatte, zum Premier-League-Rivalen Manchester City zu wechseln. Dieses Angebot gab ihm nach eigenen Aussagen einen Verhandlungsvorteil für einen neuen Chelsea-Vertrag.

"Ich habe zu der Zeit mit Roman Abramovich gesprochen und gesagt, dass ich bleiben will. Manchester City machte damals ein Angebot", sagte Terry im Interview mit Play to the Whistle. "Das gibt einem die Verhandlungskraft, um einen neuen Vertrag auszuhandeln."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Innenverteidiger wurde besonders 2009 mit einem Wechsel ins Etihad Stadium in Verbindung gebracht. Dieser kam jedoch nie zustande. Nachdem Terry in dieser Saison zweite Wahl in der Defensive für Trainer Conte ist, wollte er einen Wechsel nach China nicht ausschließen.

"Ich bin mir nicht sicher, ob ich nach China wechseln würde", fügte er an. "Ich persönlich würde gerne bei Chelsea bleiben."

John Terry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung