Fussball

Ibrahimovic: Werde noch besser werden

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic kam ablösefrei von PSG zu den Red Devils

In der Begegnung zwischen englischem Meister und Pokalsieger konnte Manchester United aufgrund eines Treffers von Neuzugang Zlatan Ibrahimovic als Sieger vom Platz gehen.

In der 83. Spielminute erzielte der 1,95 Meter große Hüne per Kopf das Siegtor zum 2:1 und sicherte damit den Gewinn des Community Shield - für den Superstar aber noch nicht das Ende seiner Entwicklung.

Verfolge Ibra und Manchester United ab Sommer live auf DAZN

Gegenüber MUTV erklärt der ehemalige PSG-Spieler nun: "Es fühlt sich gut an für Manchester United zu spielen. Das ist, was zählt", und kündigte an, dass er sich weiter verbessern wird: "Meine individuellen Leistungen werden kommen. Wir sind am Anfang, arbeiten noch an meiner Physis und Kondition. Auch meine Teamkollegen lerne ich noch kennen".

Nach dem Titelgewinn im Wembley freut sich der Mittelstürmer auf seine neue Aufgabe: "Die Dinge fügen sich. Alles ist neu, aber heute haben wir gewonnen und hoffentlich gewinnen wir noch mehr."

Kommenden Sonntag startet die Mannschaft von Jose Mourinho gegen Bournemouth (14.30 Uhr im LIVETICKER) in die neue Premier-League-Saison.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung