Cookie-Einstellungen
Fussball

Djilobodji von Chelsea nach Sunderland

Von SPOX
Papy Djilobodji konnte sich bei Chelsea nicht durchsetzen

Papy Djilobodji wechselt vom FC Chelsea nach Sunderland. In der Rückrunde der vergangenen Saison war der Innenverteidiger noch an Werder Bremen ausgeliehen.

Djilobodji rettete den Norddeutschen am letzten Spieltag mit einem späten Treffer den Klassenerhalt. Anschließend kehrte er an die Stamford Bridge zurück.

Verfolge Djilobodji und Sunderland ab Sommer bei DAZN

Für Chelsea absolvierte der 27-Jährige zwei Vorbereitungsspiele, ehe er sich nun Sunderland anschloss. Dort wird er unter Ex-United-Trainer David Moyes spielen. Die Ablösesumme beträgt rund 9,5 Millionen Euro.

Alles zum FC Sunderland

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung