Cookie-Einstellungen
Fussball

Serbisches Talent für Klopp?

SID
Marko Grujic sorgte bei der U20-WM für Furore
© getty

Marko Grujic, serbisches Mittelfeldtalent von Roter Stern Belgrad, hat Gespräche mit dem FC Liverpool bestätigt. Demnach sei es zu Verhandlungen gekommen, eine Einigung steht aber noch aus.

"Es gab Gespräche mit Liverpool, aber wir haben noch keine Einigung erzielt - ich bin immer noch ein Spieler von Roter Stern", erklärt Grujic im Guardian. Zudem stellte der 19-Jährige klar, dass es "absolut sicher ist, dass ich bis zum Ende der Saison hier bleiben werde." Ein Transfer im Winter steht somit nicht bevor.

Roter Stern Belgrad führt die serbische Superliga auch dank der starken Leistungen des Jungstars derzeit souverän an. Außerdem gewann Grujic dieses Jahr mit Serbien die U20-WM in Neuseeland. Der Weg zu einem großen europäischen Klub ist der logische nächste Schritt.

Das betont auch der Spieler: "Ich respektiere den Klub, die Fans und das gesamte Umfeld. Aber sicherlich muss ich für mich selbst perspektivisch ein Umfeld wählen, in dem ich spielen und mit den besten Trainern unter den besten Konditionen zusammenarbeiten kann."

Diese Konditionen wären unter Jürgen Klopp bei den Reds gegeben. Neben LFC soll auch Manchester City Interesse bekundet haben.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung