Cookie-Einstellungen
Fussball

"Balotelli absolute Zeitverschwendung"

Von SPOX
Mario Balotelli wurde gegen die Blackburn Rovers eingewechselt
© getty

Mark Lawrenson, einst Verteidiger beim FC Liverpool, äußert harte Kritik an Stürmer Mario Balotelli. Dessen Einwechslung am Sonntag gegen Blackburn war wirkungslos geblieben.

Balotelli kam in der zweiten Halbzeit des FA-Cup-Viertelfinal-Duells und konnte das torlose Unentschieden nicht verhindern. Damit muss Liverpool in einem Rückspiel nachsitzen.

Der Angreifer, der vor der Saison für 20 Millionen Euro vom AC Milan kam, hat damit in den letzten fünf Pflichtspielen nicht getroffen und insgesamt erzielte er wettbewerbsübergreifend magere vier Tore für die Reds. Lawrenson glaubt, dass er an der Anfield Road überflüssig ist.

"Vergesst Balotelli"

Im Interview mit BBC Radio 5 Live kritisierte der Ex-Profi: "Vergesst Mario Balotelli. Er ist absolute Zeitverschwendung. Ich kann verstehen, warum Brandon Rodgers ihn gegen Blackburn eingewechselt hat. Vielleicht kreiert er ja Chancen, doch in 99 von 100 Fällen lässt Balotelli dich im Stich."

Balo bei den Reds: Warten auf Mister Hyde

Die Kritik von Lawrenson kommt Tage nachdem der Berater des Italieners erzählte, dass Rodgers Balotelli besser macht.

Der FC Liverpool im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung