Cookie-Einstellungen
Fussball

Sanogo plus Ablöse für Romulo?

Von Marco Nehmer
Romulo könnte die Gunners in der Rückrunde verstärken
© getty

Der FC Arsenal bereitet offenbar einen Deal für das Wintertransferfenster vor und will Mittelfeldmann Romulo von Spartak Moskau loseisen. Arsene Wenger soll bereit sein, für den lange verletzten Brasilianer eine Millionenablöse auf den Tisch zu legen - samt Yaya Sanogo auf Leihbasis.

Wie der "Daily Express" berichtet, wollen die Gunners umgerechnet rund zwölf Millionen Euro an die Russen überweisen und Stürmer Sanogo als Leihspieler nach Moskau transferieren. Der Romulo-Transfer nach London soll demnach bereits im Januar über die Bühne gehen.

Der achtfache brasilianische Nationalspieler wechselte 2012 von Vasco da Gama zum Klub der deutschen Legionäre Serdar Tasci und Patrick Ebert, verletzte sich aber bereits kurz nach seiner Verpflichtung schwer am Kreuzband. Erst im März feierte er nach eineinhalb Jahren Zwangspause sein Comeback.

Wenger soll den 24-jährigen zentralen Mittelfeldspieler als kostengünstige Alternative zu Sami Khedira erachten, der seit Monaten als möglicher Neuzugang bei den Gunners gehandelt wird. Romulos Vertrag in Moskau läuft noch bis 2016.

Romulo im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung