Cookie-Einstellungen
Fussball

Van Gaal: Van Persie nicht fit

Von Marco Nehmer
Robin van Persie holte mit der Niederlande den dritten Platz bei der WM
© getty

Manchester United wird ohne Stürmer Robin van Persie in die Premier-League-Saison starten. Der Niederländer weilte von allen United-Profis am längsten bei der WM und ist nach seinem ausgedehnten Urlaub laut Trainer Louis van Gaal alles andere als fit.

Van Gaal betonte auf einer Pressekonferenz in Detroit, sein Angreifer werde weder am 12. August beim Testspiel gegen den FC Valencia, noch vier Tage später zum Premier-League-Auftakt gegen Swansea City auf dem Feld stehen: "Ich bin mir sicher, dass er diese Spiele nicht spielen wird."

"Er muss trainieren", so van Gaal, der als Bondscoach mit dem 30-Jährigen bis zum Schluss bei der WM dabei war und im Spiel um Platz drei Brasilien besiegte. Danach ging es für van Persie in den Karibikurlaub. "Es tut mir leid, aber nach drei Wochen Urlaub braucht man Trainingseinheiten und keine Spiele", so der neue United-Coach.

"Ich weiß, was zu tun ist"

Der frühere Münchner Trainer rechtfertigte seine Maßnahme mit seinen Erfahrungswerten: "Jeder darf mich kritisieren, aber ich weiß, was mit Spielern zu tun ist, die über einen so langen Zeitraum im Urlaub waren. Als Spieler will man immer spielen - aber das wollen die anderen 30 Spieler auch."

Nach seiner Rückkehr in den Spielbetrieb soll van Persie nach den Wünschen seines Trainers wieder an die Leistungen aus seiner Debütsaison im Old Trafford anknüpfen, als er mit 26 Toren zum Torschützenkönig avancierte. In der letzten Spielzeit kam der oft angeschlagene Angreifer nur auf zwölf Treffer.

Robin van Persie im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung