Cookie-Einstellungen
Fussball

Faurlin: Drei Jahre, drei Kreuzbandrisse

SID
Selten im Einsatz: Alejandro Faurlin (l.) erlitt erneut einen Kreuzbandriss
© getty

Dem Argentinier Alejandro Faurlin klebt das Peck an den Hacken. Der Mittelfeldspieler der Queens Park Rangers hat in der dritten aufeinanderfolgenden Saison einen Kreuzbandriss erlitten.

Im Januar 2012 hatte es den 28-Jährigen zum ersten Mal am Knie erwischt, im November 2013 ein weiteres Mal und nun schon wieder.

"Ale tut uns allen furchtbar leid. Er ist ein großartiger Typ und hat in den vergangenen Jahren so viel Pech gehabt", sagte Teammanager Harry Redknapp: "Wir werden alles tun, um ihn auf seinem Weg zurück zu unterstützen."

Faurlin zog sich die Verletzung bei der Niederlage im Ligapokalspiel beim Viertligisten Burton Albion (0:1) zu.

Alejandro Faurlin im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung