-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Forster wechselt nach Southampton

SID
Fraser Forster bestritt bislang zwei Länderspiele für England
© getty

Der englische Nationaltorhüter Fraser Forster verlässt den schottischen Rekordmeister Celtic Glasgow und wechselt in die Premier League zum FC Southampton. Dies gab der englische Klub um Präsident Ralph Krueger am Samstagabend bekannt. Der 26 Jahre alte Forster erhält bei den Saints einen Vierjahresvertrag.

"Fraser ist ein aufregender englischer Fußballer, der einen hervorragenden Ruf genießt und mit 26 Jahren im besten Alter ist", sagte Southamptons Teammanager Ronald Koeman: "Er wird die besten Jahre seiner Karriere bei uns verbringen."

Nach Informationen der englischen Zeitung The Guardian beläuft sich die Ablösesumme für Forster, der in Englands WM-Aufgebot stand, auf 10 Millionen Pfund (12,5 Millionen Euro). Für die Saints wäre dies kein Problem, zuletzt hatten sie mit ihrem Spieler-Ausverkauf für Schlagzeilen gesorgt. Die bisherigen Transfereinnahmen belaufen sich auf 120 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung