Cookie-Einstellungen
Fussball

Fix: Wilfried Bony zu Swansea City

Von Martin Grabmann
Wilfried Bony erzielte zuletzt 37 Tore in 36 Spielen für Arnheim
© getty

Wilfried Bony wechselt zur neuen Saison von Vitesse Arnheim zu Swansea City in die Premier League. Der Stürmer unterschrieb am Donnerstag einen Vierjahresvertrag, nachdem er bereits zu Beginn der Woche einen Medizincheck bestanden hatte.

"Über diesen Wechsel wurde einige Zeit gesprochen, also bin ich froh, dass alles abgeschlossen ist. Jetzt ist wichtig, dass ich mich auf die bevorstehenden Herausforderungen konzentriere, weil ich die Swansea-Fans sehr glücklich machen will", erklärte Bony auf der offiziellen Homepage des Vereins.

Mit einer Ablöse von knapp 14 Millionen Euro ist der Ivorer neuer Rekordneuzugang der Swans, deren teuerster Transfer bislang die Verpflichtung von Pablo Hernandez für 6,5 Millionen Euro im vergangenen Sommer war. Für Trainer Michael Laudrup hatte die Suche nach einem neuen Stürmer oberste Priorität.

Bony spielte seit Januar 2011 für Vitesse und stand dort noch bis 2015 unter Vertrag. In 36 Pflichtspielen für den Klub in der vergangenen Saison erzielte der 24-Jährige 37 Tore und bereitete zehn weitere Treffer vor.

Wilfried Bony im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung