Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Tevez möglicher Suarez-Ersatz

Von Martin Grabmann
17 Tore und 16 Treffer sind eine gute Ausbeute für den Argentinier, der häufig von der Bank kam
© getty

Medienberichten zufolge wird Carlos Tevez von Manchester City beim FC Liverpool als möglicher Neuzugang gehandelt, falls der umworbene Luis Suarez den Verein verlassen sollte. Der Argentinier will aber zunächst abwarten, wie seine Chancen in Manchester stehen.

Laut "Mirror" steht Tevez auf einer Liste möglicher Kandidaten, die Suarez bei einem Wechsel ersetzen können. Da sein Vertrag bei Manchester City nur noch ein Jahr läuft, könnte Tevez bereits für rund zehn Millionen Euro den Verein verlassen. Hindernis soll allerdings das Gehalt des Stürmers sein, das auf rund zwölf Millionen Euro im Jahr geschätzt wird.

Eine Entscheidung soll erst fallen, wenn der neue City-Trainer Manuel Pellegrini seinen Posten angetreten hat und Tevez weiß, ob er noch eine Rolle in den Planungen des Vereins spielt.

Vier Vereine wollen Suarez

Liverpool hat sich zudem noch mit keinem Verein auf einen Wechsel von Suarez geeinigt, der von Real Madrid, Bayern München, Juventus Turin und AS Monaco umworben sei.

Der 29-jährige Tevez absolvierte in der abgelaufenen Saison 47 Pflichtspiele für Manchester City, erzielte dabei 17 Tore und legte 16 weitere Treffer auf. Dabei stand der Argentinier jedoch lediglich 13 Mal über die volle Spielzeit auf dem Platz.

Carlos Tevez im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung