Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Moyes Favorit auf Ferguson-Nachfolge

Von SPOX
David Moyes steht seit 2002 an der Seitenlinie des FC Everton
© getty

Nach dem Rücktritt von Sir Alex Ferguson gilt David Moyes vom FC Everton als Favoriten auf die Nachfolge seines Landsmannes beim englischen Rekordmeister Manchester United. Damit hätte der Schotte namhafte Konkurrenz ausgestochen.

Laut übereinstimmenden englischen Medienberichten ist David Moyes vom FC Everton Favorit auf die Nachfolge von Sir Alex Ferguson beim englischen Rekordmeister Manchester United.

Die Reaktionen zum Rücktritt: "Respekt für den Fußballgott"

Die "Times" berichtet sogar, dass der Schotte noch innerhalb der nächsten 24 Stunden als Erbe seines Landsmannes bei den Red Devils vorgestellt werden soll.

Moyes' Vertrag läuft aus

Moyes steht seit 2002 beim FC Everton unter Vertrag, zögerte aber zuletzt, seinen auslaufenden Kontrakt zu verlängern.

Im Anschluss an die Saison 2004/05 wurde der Schotte zum Trainer des Jahres gekürt, nachdem er die als Abstiegskandidat gehandelten Toffees bis in die Champions-League-Qualifikation geführt hatte.

Auch Klopp als Kandidat gehandelt

Neben Moyes wurde zudem Jose Mourinho, den Ferguson einst selbst zum Favoriten auf seine Nachfolge erklärt hatte, als möglicher Kandidat gehandelt.

Auch Dortmunds Jürgen Klopp stand nach den starken Leistungen des BVB in der Champions League angeblich bereits im Fokus des englischen Meisters.

Nachdem bereits am Dienstag über ein mögliches Karriereende Fergusons spekuliert worden war, bestätigte United am Mittwochmorgen den Rücktritt Fergusons nach dem letzten Saisonspiel gegen West Bromwich Albion. Ferguson wird den Red Devils allerdings als Direkor und Botschafter erhalten bleiben.

David Moyes im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung