Cookie-Einstellungen
Fussball

Zola neuer Teammanager in Watford

SID
Der ehemalige italienische Nationalspieler soll in Zukunft die Geschicke des FC Watford lenken
© Getty

Der frühere italienische Nationalspieler Gianfranco Zola ist neuer Teammanager beim FC Watford. Wie der englische Zweitligist am Samstag mitteilte, unterschrieb Zola einen Zweijahresvertrag.

Der 46-Jährige war zuletzt als Trainer beim Premier-League-Klub West Ham United tätig, dort aber im Mai 2010 entlassen worden. Zola tritt die Nachfolge von Sean Dyche an, der von dem neuen italienischen Eigentümer Watfords, der Pozzo-Familie, entlassen worden war

Den Pozzos gehören neben Watford auch der italienische Erstligist Udinese Calcio sowie der spanische Erstliga-Klub FC Granada.

Der FC Watford im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung