Cookie-Einstellungen
Fussball

ManCity flirtet mit Trainer Basile

SID
Basile war zuletzt Trainer der argentinischen Nationalmannschaft
© sid

Nach dem Absturz auf einen Abstiegsplatz in der Premiere League ist Manchester City offenbar auf Trainersuche. Der Argentinier Alfio Basile bestätigte ein Angebot der Citizens.

Der ehemalige argentinische Nationaltrainer Alfio Basile hat offenbar ein Angebot des englischen Premier-League-Klubs Manchester City. "Ich habe Anfragen von Manchester, weitere aus England sowie aus den Vereinigten Arabischen Emiraten", sagte Basile dem Fernsehsender "TyC Sports".

Derzeit ist der ehemalige Münchner Profi Mark Hughes Coach der Citizens, steht aber angesichts der mageren sportlichen Ausbeute stark unter Druck. Durch die 1:2-Niederlage bei Schlusslicht West Bromwich Albion am vergangenen Wochenende rutschte Manchester auf den 18. und damit drittletzten Tabellenplatz ab.

Als Nationaltrainer zurückgetreten

Manchester City ist im Besitz von Investoren aus Abu Dhabi. Mit dem frischen Geld wurde aus der Wüste wurde Anfang September für rund 40 Millionen Euro der brasilianische Star Robinho vom spanischen Rekordmeister Real Madrid verpflichtet.

Alfio Basile war Mitte Oktober als Trainer der Gauchos im Anschluss an eine 0:1-Niederlage in Chile im Rahmen der südamerikanischen WM-Qualifikationsrunde zurückgetreten. Sein Nachfolger wurde Diego Maradona.

Der Kader von Manchester City

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung