Cookie-Einstellungen
Fussball

Wales-Nationalspieler David Brooks überwindet Krebs-Erkrankung

Von Christian Guinin
David Brooks

Der walisische Nationalspieler David Brooks hat seine Krebs-Erkrankung überwunden. Das gab der 24-Jährige, der beim englischen Zweitligisten AFC Bournemouth unter Vertrag steht, auf seinen Social-Media-Kanälen bekannt.

"Ich bin froh, dass ich meine Krebsbehandlung abgeschlossen habe. Letzte Woche habe ich mich mit meinem Spezialisten getroffen, nachdem ich meine letzten Testergebnisse überprüft hatte", schrieb Brooks auf seinem Twitter-Account. "Ich freue mich, sagen zu können, dass die Behandlung erfolgreich war und ich nun Entwarnung geben kann, dass ich krebsfrei bin."

Der Waliser hatte im Oktober letzten Jahres bekannt gegeben, dass bei ihm Lymphdrüsenkrebs im zweiten Stadium diagnostiziert worden war.

Einen speziellen Dank richtete der 24-Jährige an das Ärzteteam, welches ihn behandelt hatte. "Ich möchte mich bei all dem unglaublichen medizinischen Personal für die großartige Arbeit und Unterstützung während des gesamten Prozesses bedanken."

Nun wolle er sich wieder auf seine Zukunft konzentrieren. "Ich freue mich sehr darauf, wieder voll fit zu werden und meine Fußballkarriere fortzusetzen. Es ist ein unglaubliches Gefühl, diese Worte auszusprechen, und ich bin so dankbar für all Ihre Nachrichten und guten Wünsche, die mir wirklich durch die schwere Zeit geholfen haben", so Brooks.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung