Cookie-Einstellungen
Fussball

Trotz angeblicher Einigung mit ManUnited: Ajax will Erik ten Hag halten

Von SPOX
Erik ten Hag von Ajax Amsterdam gilt als Wunschtrainer von Manchester United

Der Wechsel von Erik ten Hag zu Manchester United scheint nur noch Formsache, doch bei Ajax Amsterdam hat man die Hoffnung auf einen Verbleib des Trainers noch nicht aufgegeben.

Ajax Amsterdam hofft in der Causa Erik ten Hag auf eine Wende. Laut übereinstimmender Informationen wird der Niederländer in der neuen Saison das Traineramt bei Manchester United übernehmen, doch bei Ajax hofft man noch auf einen Verbleib.

"Es gibt Interesse an Erik ten Hag, das ist normal. Er hat fantastische Arbeit geleistet", sagte Ajax' technischer Direktor Gerry Hamstra vor der 1:2-Niederlage von Ajax im niederländischen Pokalfinale gegen PSV Eindhoven. Aber: "Wir hoffen, dass er bleibt. Wir müssen uns an die Fakten halten, er ist noch nicht weg. Er konzentriert sich immer noch auf Ajax."

Dass er dann im folgenden Satz die Vergangenheitsform wählt, ist dann doch etwas verräterisch: "Wir haben alles Mögliche getan, damit er bleibt. Wir waren damit sehr intensiv beschäftigt. Er hat gesagt, dass er sich jetzt auf Ajax konzentriert. Jetzt bereiten wir uns auf zwei Szenarien vor: Ten Hag könnte bleiben oder gehen."

Laut ESPN will Manchester United aber noch im April verkünden, dass Ten Hag in der neuen Saison als neuer Trainer anheuert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung