Cookie-Einstellungen

Diese Kicker sind über 100 Millionen wert

 
Transfers sind im heutigen Fußballgeschäft mehr als der einfache Wechsel eines Spielers von Klub A zu Klub B. Sie sind Teil eines eigenständigen Business, der Vermarktung und der großen Inszenierung. Vor allem aber können sie auch unfassbar teuer sein.
© imago images
Transfers sind im heutigen Fußballgeschäft mehr als der einfache Wechsel eines Spielers von Klub A zu Klub B. Sie sind Teil eines eigenständigen Business, der Vermarktung und der großen Inszenierung. Vor allem aber können sie auch unfassbar teuer sein.
Das Wirtschaftsprüfungs-Unternehmen KPMG hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Marktwerte der Spieler zu bestimmen. Interessant: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo schaffen es nicht unter die ersten 13, sind laut KPMG nicht mal 100 Millionen Euro wert.
© imago images
Das Wirtschaftsprüfungs-Unternehmen KPMG hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Marktwerte der Spieler zu bestimmen. Interessant: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo schaffen es nicht unter die ersten 13, sind laut KPMG nicht mal 100 Millionen Euro wert.
Das könnte auch am Alter liegen. Denn die Fußballwelt wird mittlerweile von jüngeren Spielern aufgemischt. Bei 13 Akteuren hat das Unternehmen den jeweiligen Marktwert auf mindestens 100 Millionen Euro geschätzt. SPOX zeigt euch das Ranking!
© imago images
Das könnte auch am Alter liegen. Denn die Fußballwelt wird mittlerweile von jüngeren Spielern aufgemischt. Bei 13 Akteuren hat das Unternehmen den jeweiligen Marktwert auf mindestens 100 Millionen Euro geschätzt. SPOX zeigt euch das Ranking!
Platz 13: VINICIUS JUNIOR (Real Madrid) – 100,3 Millionen Euro Marktwert
© imago images
Platz 13: VINICIUS JUNIOR (Real Madrid) – 100,3 Millionen Euro Marktwert
Der Angreifer kam 2018 für 45 Millionen Euro von Flamengo. Unter Carlo Ancelotti startet der 21-Jährige in dieser Saison richtig durch. Sein Vertrag läuft bis 2024, die in Spanien notwendige Ausstiegsklausel liegt bei 700 Millionen Euro.
© getty
Der Angreifer kam 2018 für 45 Millionen Euro von Flamengo. Unter Carlo Ancelotti startet der 21-Jährige in dieser Saison richtig durch. Sein Vertrag läuft bis 2024, die in Spanien notwendige Ausstiegsklausel liegt bei 700 Millionen Euro.
Platz 11: KYLIAN MBAPPE (Paris Saint-Germain) – 101,5 Millionen Euro Marktwert
© imago images
Platz 11: KYLIAN MBAPPE (Paris Saint-Germain) – 101,5 Millionen Euro Marktwert
Damit hätte wohl kaum jemand gerechnet. Allerdings läuft sein Vertrag im kommenden Sommer aus und das dürfte den Marktwert wohl drücken. Ein Wechsel zu Real Madrid scheint wahrscheinlich zu sein, das Handgeld dürfte üppig ausfallen.
© getty
Damit hätte wohl kaum jemand gerechnet. Allerdings läuft sein Vertrag im kommenden Sommer aus und das dürfte den Marktwert wohl drücken. Ein Wechsel zu Real Madrid scheint wahrscheinlich zu sein, das Handgeld dürfte üppig ausfallen.
Platz 11: JUDE BELLINGHAM (Borussia Dortmund) – 101,5 Millionen Euro Marktwert
© imago images
Platz 11: JUDE BELLINGHAM (Borussia Dortmund) – 101,5 Millionen Euro Marktwert
Bellingham auf einem Level mit Mbappe? So sieht es aus. Der Mittelfeldmann kam 2020 für 23 Millionen Euro aus Birmingham und verzaubert seitdem die BVB-Fans. Bis 2025 hat der 18-Jährige Vertrag, bis dahin wird er Dortmund wohl viel Geld bringen.
© getty
Bellingham auf einem Level mit Mbappe? So sieht es aus. Der Mittelfeldmann kam 2020 für 23 Millionen Euro aus Birmingham und verzaubert seitdem die BVB-Fans. Bis 2025 hat der 18-Jährige Vertrag, bis dahin wird er Dortmund wohl viel Geld bringen.
Platz 10: RUBEN DIAS (Manchester City) – 10,4,5 Millionen Euro Marktwert
© imago images
Platz 10: RUBEN DIAS (Manchester City) – 10,4,5 Millionen Euro Marktwert
Für 68 Millionen Euro wechselte der Portugiese 2020 zu Pep Guardiola. Nicht wenige erwarteten einen Transferflop, aber der 24-Jährige ist nun unumstrittener Stammspieler bei City. Im August 2021 verlängerte Dias sogar bis 2027.
© imago images
Für 68 Millionen Euro wechselte der Portugiese 2020 zu Pep Guardiola. Nicht wenige erwarteten einen Transferflop, aber der 24-Jährige ist nun unumstrittener Stammspieler bei City. Im August 2021 verlängerte Dias sogar bis 2027.
Platz 9: ROMELU LUKAKU (FC Chelsea) – 104,8 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 9: ROMELU LUKAKU (FC Chelsea) – 104,8 Millionen Euro Marktwert
Beim FC Chelsea scheint der Belgier nicht so richtig in die Spur zu kommen. Das ist besonders ärgerlich, weil die Blues im vergangenen Sommer 113 Millionen Euro Ablöse bezahlten. Laut dem KPMG-Marktwert bekommen sie das aktuell nicht wieder rein.
© imago images
Beim FC Chelsea scheint der Belgier nicht so richtig in die Spur zu kommen. Das ist besonders ärgerlich, weil die Blues im vergangenen Sommer 113 Millionen Euro Ablöse bezahlten. Laut dem KPMG-Marktwert bekommen sie das aktuell nicht wieder rein.
Platz 8: JADON SANCHO (Manchester United) – 105,5 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 8: JADON SANCHO (Manchester United) – 105,5 Millionen Euro Marktwert
Stolze 85 Millionen Euro hat Manchester United für den 21-Jährigen bezahlt, bisher hat sich das noch nicht bezahlt gemacht. Immerhin: Der KPMG-Marktwert dürfte die Red Devils aufmuntern. Und bis Vertragsende (2026) ist noch einiges an Zeit.
© getty
Stolze 85 Millionen Euro hat Manchester United für den 21-Jährigen bezahlt, bisher hat sich das noch nicht bezahlt gemacht. Immerhin: Der KPMG-Marktwert dürfte die Red Devils aufmuntern. Und bis Vertragsende (2026) ist noch einiges an Zeit.
Platz 7: HARRY KANE (Tottenham Hotspur) – 106,7 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 7: HARRY KANE (Tottenham Hotspur) – 106,7 Millionen Euro Marktwert
Bei Harry Kane könnte der Marktwert bald eine große Rolle spielen. Die Gerüchte, dass er Tottenham verlassen könnte, gibt es schon länger. Es wäre das erste Mal, dass der 28-Jährige eine Ablöse einbringt. Sein Vertrag läuft bis 2024.
© getty
Bei Harry Kane könnte der Marktwert bald eine große Rolle spielen. Die Gerüchte, dass er Tottenham verlassen könnte, gibt es schon länger. Es wäre das erste Mal, dass der 28-Jährige eine Ablöse einbringt. Sein Vertrag läuft bis 2024.
Platz 6: MOHAMED SALAH (FC Liverpool) – 107,8 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 6: MOHAMED SALAH (FC Liverpool) – 107,8 Millionen Euro Marktwert
2017 kam der Angreifer für 42 Millionen Euro von der AS Roma, heute würde er Liverpool wahrscheinlich deutlich mehr Geld einbringen. Und vielleicht werden sie ja bald sogar zum Verkauf gezwungen? Sein Vertrag läuft nämlich 2023 aus.
© instagram.com/mosalah
2017 kam der Angreifer für 42 Millionen Euro von der AS Roma, heute würde er Liverpool wahrscheinlich deutlich mehr Geld einbringen. Und vielleicht werden sie ja bald sogar zum Verkauf gezwungen? Sein Vertrag läuft nämlich 2023 aus.
Platz 5: FRENKIE DE JONG (FC Barcelona) – 109,3 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 5: FRENKIE DE JONG (FC Barcelona) – 109,3 Millionen Euro Marktwert
86 Millionen Euro hat sich Barca den Transfer des Niederländers 2019 kosten lassen. Bis 2026 ist das ehemalige Ajax-Talent noch an die Katalanen gebunden. Seine Ausstiegsklausel: Angeblich bei vergleichsweise schlappen 100 Millionen Euro.
© imago images
86 Millionen Euro hat sich Barca den Transfer des Niederländers 2019 kosten lassen. Bis 2026 ist das ehemalige Ajax-Talent noch an die Katalanen gebunden. Seine Ausstiegsklausel: Angeblich bei vergleichsweise schlappen 100 Millionen Euro.
Platz 4: BRUNO FERNANDES (Manchester United) – 110,2 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 4: BRUNO FERNANDES (Manchester United) – 110,2 Millionen Euro Marktwert
Der Portugiese hat knapp das Treppchen verfehlt. 2020 wechselte er für 63 Millionen Euro zu Manchester United, heute ist er fast das Doppelte wert. Sein Vertrag läuft noch bis 2025. Verkauf derzeit unwahrscheinlich.
© getty
Der Portugiese hat knapp das Treppchen verfehlt. 2020 wechselte er für 63 Millionen Euro zu Manchester United, heute ist er fast das Doppelte wert. Sein Vertrag läuft noch bis 2025. Verkauf derzeit unwahrscheinlich.
Platz 3: TRENT ALEXANDER-ARNOLD (FC Liverpool) – 110,8 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 3: TRENT ALEXANDER-ARNOLD (FC Liverpool) – 110,8 Millionen Euro Marktwert
Der Engländer sichert sich den dritten Platz im KPMG-Ranking. Und für Liverpool ist das gleich doppelt gut: Einerseits kommt er aus der eigenen Jugend und andererseits bestätigt das seine enorme Qualität. Der Vertrag des 23-Jährigen läuft noch bis 2025.
© getty
Der Engländer sichert sich den dritten Platz im KPMG-Ranking. Und für Liverpool ist das gleich doppelt gut: Einerseits kommt er aus der eigenen Jugend und andererseits bestätigt das seine enorme Qualität. Der Vertrag des 23-Jährigen läuft noch bis 2025.
Platz 2: PHIL FODEN (Manchester City) – 124,5 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 2: PHIL FODEN (Manchester City) – 124,5 Millionen Euro Marktwert
Silber geht an ein weiteres Eigengewächs – diesmal von Manchester City. Der 21-Jährige hat nur noch bis 2024 Vertrag. Bahnt sich da etwa ein Transfer an? Gerüchte gibt es aktuell keine. Und City würde wohl auf mehr als den KPMG-Marktwert bestehen.
© getty
Silber geht an ein weiteres Eigengewächs – diesmal von Manchester City. Der 21-Jährige hat nur noch bis 2024 Vertrag. Bahnt sich da etwa ein Transfer an? Gerüchte gibt es aktuell keine. Und City würde wohl auf mehr als den KPMG-Marktwert bestehen.
Platz 1: ERLING HAALAND (Borussia Dortmund) – 137,5 Millionen Euro Marktwert
© getty
Platz 1: ERLING HAALAND (Borussia Dortmund) – 137,5 Millionen Euro Marktwert
Der Norweger ist die klare Nummer 1 im Ranking. Anders als City hat der BVB aber wenig Spielraum. Sie müssen sich trotz Vertrag bis 2024 mit weniger zufrieden geben. Haalands Ausstiegsklausel liegt im Sommer bei 75 Millionen Euro. Bitter.
© getty
Der Norweger ist die klare Nummer 1 im Ranking. Anders als City hat der BVB aber wenig Spielraum. Sie müssen sich trotz Vertrag bis 2024 mit weniger zufrieden geben. Haalands Ausstiegsklausel liegt im Sommer bei 75 Millionen Euro. Bitter.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung