Cookie-Einstellungen
Fussball

FIFPRO vermeldet Tod von zwei ukrainischen Profifußballern

Von SPOX
Die internationale Spielervertretung FIFPRO hat den Tod von zwei ukrainischen Fußballern bestätigt.
© Twitter

Die internationale Spielervertretung FIFPRO hat den Tod von zwei ukrainischen Fußballern bestätigt. Es soll sich um die ersten Toten im Fußball handeln, die die russische Invasion der Ukraine gefordert hat.

Bei den Opfern handelt es sich um Dmytro Martynenko (25) und Vitalii Sapylo (21). Sapylo, der als Keeper im Nachwuchs von Karpaty Lviv spielte, kam laut Medienberichten im Gefecht mit russischen Truppen nahe Kiew ums Leben.

Martynenko, Torschützenkönig beim regionalen Klub FC Hostomel, soll bei einem Raketeneinschlag in seinem Haus gemeinsam mit seiner Mutter getötet worden sein.

"Unsere Gedanken sind bei den Familien, Freunden und Teamkollegen der beiden jungen Ukrainer, die ersten Opfer des Fußballs in diesem Krieg", teilte die FIFPRO in dem Statement mit.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung