Cookie-Einstellungen

Alves, Ibra und drei Ex-Bayern: Die Top-11 der Oldies in Europa

 
Dani Alves feiert am 6. Mai seinen 39. Geburtstag. Seit dieser Saison spielt der Außenverteidiger wieder beim FC Barcelona - Karriereende? Noch nicht in Sicht. Wir zeigen die Top-11 der Oldies, die in dieser Saison zum Einsatz kamen.
© getty
Dani Alves feiert am 6. Mai seinen 39. Geburtstag. Seit dieser Saison spielt der Außenverteidiger wieder beim FC Barcelona - Karriereende? Noch nicht in Sicht. Wir zeigen die Top-11 der Oldies, die in dieser Saison zum Einsatz kamen.
TOR - PEPE REINA (39): In der Saison 2014/15 rückte der Spanier bei den Bayern als Vertreter von Manuel Neuer ins zweite Glied, doch auf Dauer hatte Reina auf die Rolle als Ersatzkeeper keine Lust. Bei Lazio verlor er in dieser Saison seinen Stammplatz.
© getty
TOR - PEPE REINA (39): In der Saison 2014/15 rückte der Spanier bei den Bayern als Vertreter von Manuel Neuer ins zweite Glied, doch auf Dauer hatte Reina auf die Rolle als Ersatzkeeper keine Lust. Bei Lazio verlor er in dieser Saison seinen Stammplatz.
ABWEHR - DANI ALVES (39): Der Rechtsverteidiger trug schon von 2008 bis 2016 das Barca-Trikot und lief gemeinsam mit dem jetzigen Coach Xavi für die Katalanen auf. Nach einigen Monaten Vereinslosigkeit heuerte er erneut bei Barca an.
© getty
ABWEHR - DANI ALVES (39): Der Rechtsverteidiger trug schon von 2008 bis 2016 das Barca-Trikot und lief gemeinsam mit dem jetzigen Coach Xavi für die Katalanen auf. Nach einigen Monaten Vereinslosigkeit heuerte er erneut bei Barca an.
GIORGIO CHIELLINI (37): Der italienische Europameister hat bei Juve immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, kommt in der Innenverteidigung aber immer noch regelmäßig auf seine Einsätze.
© getty
GIORGIO CHIELLINI (37): Der italienische Europameister hat bei Juve immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, kommt in der Innenverteidigung aber immer noch regelmäßig auf seine Einsätze.
THIAGO SILVA (37): Der Routinier wechselte 2020 von Paris Saint-Germain zu den Blues und ist trotz - oder wegen - seines Alters Stammspieler im Team von Thomas Tuchel.
© getty
THIAGO SILVA (37): Der Routinier wechselte 2020 von Paris Saint-Germain zu den Blues und ist trotz - oder wegen - seines Alters Stammspieler im Team von Thomas Tuchel.
CRISTIAN MOLINARO (38): 2010 spielte der Linksverteidiger für ein halbes Jahr beim VfB Stuttgart. In der vergangenen Saison stieg er mit dem Venezia FC sensationell in die Serie A auf. Dort lief er in dieser Saison zeitweise auch als Kapitän auf.
© getty
CRISTIAN MOLINARO (38): 2010 spielte der Linksverteidiger für ein halbes Jahr beim VfB Stuttgart. In der vergangenen Saison stieg er mit dem Venezia FC sensationell in die Serie A auf. Dort lief er in dieser Saison zeitweise auch als Kapitän auf.
MITTELFELD - JOAQUIN (40): Der Rekordspieler von Real Betis bestreitet seine insgesamt 13. Spielzeit für die Andalusier. Der Edeljoker der Grünweißen traf im Pokal zweimal, ansonsten aber noch nicht.
© getty
MITTELFELD - JOAQUIN (40): Der Rekordspieler von Real Betis bestreitet seine insgesamt 13. Spielzeit für die Andalusier. Der Edeljoker der Grünweißen traf im Pokal zweimal, ansonsten aber noch nicht.
MAKOTO HASEBE (38): Der Japaner ist der unangefochtene Alterspräsident der aktuellen Bundesliga-Saison. Der Zweitplatzierte Anthony Losilla ist zwei Jahre jünger als der defensive Mittelfeldspieler der Frankfurter Eintracht.
© getty
MAKOTO HASEBE (38): Der Japaner ist der unangefochtene Alterspräsident der aktuellen Bundesliga-Saison. Der Zweitplatzierte Anthony Losilla ist zwei Jahre jünger als der defensive Mittelfeldspieler der Frankfurter Eintracht.
LUKA MODRIC (36): Der Ballon-d’Or-Sieger von 2018 kam schleppend in die Saison, ist nun aber wieder in aller Munde. Mit Real ist er bereits Meister und in der Champions League kann er im Finale nochmal den ganz großen Wurf packen.
© getty
LUKA MODRIC (36): Der Ballon-d’Or-Sieger von 2018 kam schleppend in die Saison, ist nun aber wieder in aller Munde. Mit Real ist er bereits Meister und in der Champions League kann er im Finale nochmal den ganz großen Wurf packen.
FRANCK RIBERY (39): Nach seinem Aus in Florenz heuerte der Ex-Bayern-Star beim italienischen Aufsteiger US Salernitana an. Dort ist der Franzose sogar Kapitän, ein Tor ist ihm für die Süditaliener allerdings noch nicht gelungen.
© getty
FRANCK RIBERY (39): Nach seinem Aus in Florenz heuerte der Ex-Bayern-Star beim italienischen Aufsteiger US Salernitana an. Dort ist der Franzose sogar Kapitän, ein Tor ist ihm für die Süditaliener allerdings noch nicht gelungen.
ANGRIFF - ZLATAN IBRAHIMOVIC (40): Der schwedische Stürmer-Star ist aktuell der älteste Serie-A-Spieler. Trotz zunehmender Verletzungsprobleme kann er es immer noch: In dieser Saison markierte Ibra für Milan sein 400. Liga-Tor.
© getty
ANGRIFF - ZLATAN IBRAHIMOVIC (40): Der schwedische Stürmer-Star ist aktuell der älteste Serie-A-Spieler. Trotz zunehmender Verletzungsprobleme kann er es immer noch: In dieser Saison markierte Ibra für Milan sein 400. Liga-Tor.
CRISTIANO RONALDO (37): Seine United-Rückkehr wurde im Sommer gefeiert, CR7 schnürte bei seinem Einstand auch gleich einen Doppelpack. Auch in der Champions League traf er regelmäßig, es folgten wechselhafte Phasen und viele Diskussionen um ihn.
© getty
CRISTIANO RONALDO (37): Seine United-Rückkehr wurde im Sommer gefeiert, CR7 schnürte bei seinem Einstand auch gleich einen Doppelpack. Auch in der Champions League traf er regelmäßig, es folgten wechselhafte Phasen und viele Diskussionen um ihn.
ERSATZBANK - DIEGO LOPEZ (40): Nach Joaquin und Ibra der dritte Ü40-Spieler im Kader. Der Spanier steht seit 2017 bei Espanyol Barcelona zwischen den Pfosten.
© getty
ERSATZBANK - DIEGO LOPEZ (40): Nach Joaquin und Ibra der dritte Ü40-Spieler im Kader. Der Spanier steht seit 2017 bei Espanyol Barcelona zwischen den Pfosten.
DANTE (38): Der Brasilianer, der hierzulande für Gladbach, Bayern und Wolfsburg auflief, spielt seit 2016 bei Nizza. Der Kapitän ist nach Hiltons (44) Karriereende der Alterspräsident der Ligue 1 - und Stammspieler in seinem Team.
© getty
DANTE (38): Der Brasilianer, der hierzulande für Gladbach, Bayern und Wolfsburg auflief, spielt seit 2016 bei Nizza. Der Kapitän ist nach Hiltons (44) Karriereende der Alterspräsident der Ligue 1 - und Stammspieler in seinem Team.
JOSE FONTE (38): Der 50-malige portugiesische Nationalspieler kehrte 2018 aus China zurück nach Europa. Als Kapitän ist der Innenverteidiger beim OSC Lille gesetzt, stand in dieser Saison in jeder Minute auf dem Feld.
© getty
JOSE FONTE (38): Der 50-malige portugiesische Nationalspieler kehrte 2018 aus China zurück nach Europa. Als Kapitän ist der Innenverteidiger beim OSC Lille gesetzt, stand in dieser Saison in jeder Minute auf dem Feld.
FERNANDINHO (37): Der Routinier ist unter Pep Guardiola bei Manchester City zwar kein Stammspieler mehr, im defensiven Mittelfeld aber noch immer ein verlässlicher Backup.
© getty
FERNANDINHO (37): Der Routinier ist unter Pep Guardiola bei Manchester City zwar kein Stammspieler mehr, im defensiven Mittelfeld aber noch immer ein verlässlicher Backup.
GORAN PANDEV (38): Nordmazedoniens Rekordnationalspieler und -torschütze beendete im Sommer seine internationale Karriere, nach der Saison hört er komplett auf. Aktuell stürmt er noch für den FC Genua.
© getty
GORAN PANDEV (38): Nordmazedoniens Rekordnationalspieler und -torschütze beendete im Sommer seine internationale Karriere, nach der Saison hört er komplett auf. Aktuell stürmt er noch für den FC Genua.
FABIO QUAGLIARELLA (39): Der Routinier in Diensten von Sampdoria trägt bei seinem Klub die Kapitänsbinde. Für Samp hat der frühere italienische Nationalspieler in über 250 Spielen schon mehr als 100 Tore erzielt. Im Sommer läuft der Vertrag aus.
© getty
FABIO QUAGLIARELLA (39): Der Routinier in Diensten von Sampdoria trägt bei seinem Klub die Kapitänsbinde. Für Samp hat der frühere italienische Nationalspieler in über 250 Spielen schon mehr als 100 Tore erzielt. Im Sommer läuft der Vertrag aus.
BURAK YILMAZ (36): Der türkische Angreifer war in der Vorsaison mit 16 Toren ein wichtiger Faktor beim überraschenden Titelgewinn des OSC Lille in der Ligue 1. Seine internationale Karriere hat er bereits beendet, bald auch die Vereinskarriere?
© getty
BURAK YILMAZ (36): Der türkische Angreifer war in der Vorsaison mit 16 Toren ein wichtiger Faktor beim überraschenden Titelgewinn des OSC Lille in der Ligue 1. Seine internationale Karriere hat er bereits beendet, bald auch die Vereinskarriere?
Und so könnte die taktische Formation der Oldie-Top-11 aussehen.
© getty
Und so könnte die taktische Formation der Oldie-Top-11 aussehen.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung