Cookie-Einstellungen
Fussball

Cannavaro schwärmt von Son: "Beeindruckt mich am meisten"

Von Falko Blöding
Fabio Cannavaro

Der ehemalige Weltfußballer Fabio Cannavaro hat von Heung-Min Son (Tottenham Hotspur) geschwärmt. Der einstige Bundesligaprofi sei aktuell in der Premier League der Stürmer, der ihn "am meisten beeindruckt", sagte er in einem Interview mit der Sun.

Vor allem in Kombination mit Sturmpartner Harry Kane sei Son brandgefährlich. Cannavaro führte aus: "Son und Kane sind sehr, sehr stark. Der Koreaner ist derjenige, der mich am meisten beeindruckt." Son stürmte einst in der Bundesliga für den HSV und Bayer Leverkusen, ehe er 2015 für 30 Millionen Euro Ablöse zu den Spurs wechselte.

Cannavaro, einer der besten Abwehrspieler der Geschichte, lobte auch Arsenal-Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang und Superstar Cristiano Ronaldo von Manchester United. Sie seien "ausgezeichnete Spieler", meinte der 48-Jährige, ehe er nachschob: "Aber ich hätte mich nicht vor ihnen gefürchtet."

Nach seinem Aus als Trainer beim chinesischen Spitzenklub Guangzhou Evergrande ist Cannavaro aktuell vereinslos. Was sein nächstes Ziel angeht, kann er sich unter anderem die Premier League gut vorstellen: "Ein Trainer sollte sich selbst keine Grenzen setzen. Ich bin offen für jede Art von Erfahrung. Ich würde gerne in England trainieren, aber das gleiche gilt für Frankreich und Italien. Wenn du ein interessantes Projekt bekommen kannst, denkst du darüber nach."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung