Cookie-Einstellungen

Ranking: Danke Bayern - so langweilig ist die Bundesliga wirklich

 
"Dortmund hat wieder verloren, jetzt können wir schon langsam die Meisterschale etwas entstauben", sagte Karl-Heinz Rummenigge der "Bild". Der frühere Bayern-Boss schreibt den BVB im Titelkampf also ab.
© getty
"Dortmund hat wieder verloren, jetzt können wir schon langsam die Meisterschale etwas entstauben", sagte Karl-Heinz Rummenigge der "Bild". Der frühere Bayern-Boss schreibt den BVB im Titelkampf also ab.
"Wenn jedes Jahr die gleiche Mannschaft Meister wird, ist das nicht sehr erquickend, speziell für Nicht-Bayern-Fans", ergänzte Rummenigge.
© getty
"Wenn jedes Jahr die gleiche Mannschaft Meister wird, ist das nicht sehr erquickend, speziell für Nicht-Bayern-Fans", ergänzte Rummenigge.
In der Tat deutet kaum etwas daraufhin, dass die Meister-Serie des FCB reißen könnte. Höchste Zeit, die Langeweile in der Bundesliga im internationalen Vergleich zu dokumentieren.
© getty
In der Tat deutet kaum etwas daraufhin, dass die Meister-Serie des FCB reißen könnte. Höchste Zeit, die Langeweile in der Bundesliga im internationalen Vergleich zu dokumentieren.
Wir haben uns angeschaut, wie viele verschiedene Meister es in den vergangenen neun Jahren in den anderen europäischen Ligen gab. Um die wichtigsten Fußball-Ligen aufzulisten, haben wir uns an der UEFA-Fünfjahreswertung orientiert.
© getty
Wir haben uns angeschaut, wie viele verschiedene Meister es in den vergangenen neun Jahren in den anderen europäischen Ligen gab. Um die wichtigsten Fußball-Ligen aufzulisten, haben wir uns an der UEFA-Fünfjahreswertung orientiert.
Als kleine Spielerei fließen außerdem die großen deutschen Ligen außerhalb des Fußballs mit ein (Basketball, Handball, Eishockey, Volleyball) - und die vier US-Sport-Ligen NBA, NFL, NHL und MLB. Hier kommt das Ranking.
© getty
Als kleine Spielerei fließen außerdem die großen deutschen Ligen außerhalb des Fußballs mit ein (Basketball, Handball, Eishockey, Volleyball) - und die vier US-Sport-Ligen NBA, NFL, NHL und MLB. Hier kommt das Ranking.
Platz 33 - Bulgarien (Parva Liga): 1 Meister (9 Mal Ludogorez Rasgrad). Rasgrad ist sogar bereits zum zehnten Mal in Serie Meister. Die bulgarische Liga toppt in Sachen Langeweile damit sogar noch die Bundesliga. Respekt!
© getty
Platz 33 - Bulgarien (Parva Liga): 1 Meister (9 Mal Ludogorez Rasgrad). Rasgrad ist sogar bereits zum zehnten Mal in Serie Meister. Die bulgarische Liga toppt in Sachen Langeweile damit sogar noch die Bundesliga. Respekt!
Platz 33 - Deutschland (Bundesliga): 1 Meister (9 Mal FC Bayern)
© getty
Platz 33 - Deutschland (Bundesliga): 1 Meister (9 Mal FC Bayern)
Platz 26 - VBL (Volleyball): 2 Meister (8 Mal Berlin Recycling Volleys, 1 Mal VfB Friedrichshafen)
© getty
Platz 26 - VBL (Volleyball): 2 Meister (8 Mal Berlin Recycling Volleys, 1 Mal VfB Friedrichshafen)
Platz 26 - Italien (Serie A): 2 Meister (8 Mal Juventus Turin, 1 Mal Inter Mailand)
© getty
Platz 26 - Italien (Serie A): 2 Meister (8 Mal Juventus Turin, 1 Mal Inter Mailand)
Platz 26 - Schottland (Scottish Premiership): 2 Meister (8 Mal Celtic Glasgow, 1 Mal Glasgow Rangers)
© getty
Platz 26 - Schottland (Scottish Premiership): 2 Meister (8 Mal Celtic Glasgow, 1 Mal Glasgow Rangers)
Platz 26 - Österreich (Admiral Bundesliga): 2 Meister (8 Mal Red Bull Salzburg, 1 Mal Austria Wien)
© getty
Platz 26 - Österreich (Admiral Bundesliga): 2 Meister (8 Mal Red Bull Salzburg, 1 Mal Austria Wien)
Platz 26 - Schweiz (Credit Suisse Super League): 2 Meister (5 Mal FC Basel, 4 Mal Young Boys Bern)
© getty
Platz 26 - Schweiz (Credit Suisse Super League): 2 Meister (5 Mal FC Basel, 4 Mal Young Boys Bern)
Platz 26 - Ukraine (VBet Liha): 2 Meister (6 Mal Schachtar Donezk, 3 Mal Dynamo Kiew)
© getty
Platz 26 - Ukraine (VBet Liha): 2 Meister (6 Mal Schachtar Donezk, 3 Mal Dynamo Kiew)
Platz 26 - Serbien (Linglong Tire Super Liga): 2 Meister (6 Mal Roter Stern Belgrad, 3 Mal Partizan Belgrad)
© getty
Platz 26 - Serbien (Linglong Tire Super Liga): 2 Meister (6 Mal Roter Stern Belgrad, 3 Mal Partizan Belgrad)
Platz 26 - Kroatien (1. HNL): 2 Meister (8 Mal Dinamo Zagreb, 1 Mal NK Rijeka)
© getty
Platz 26 - Kroatien (1. HNL): 2 Meister (8 Mal Dinamo Zagreb, 1 Mal NK Rijeka)
Platz 15 - BBL (Basketball): 3 Meister (4 Mal Brose Bamberg, 3 Mal Bayern München, 2 Mal Alba Berlin)
© imago images
Platz 15 - BBL (Basketball): 3 Meister (4 Mal Brose Bamberg, 3 Mal Bayern München, 2 Mal Alba Berlin)
Platz 15 - HBL (Handball): 3 Meister (5 Mal THW Kiel, 2 Mal SG Flensburg-Handewitt, 2 Mal Rhein-Neckar Löwen)
© imago images
Platz 15 - HBL (Handball): 3 Meister (5 Mal THW Kiel, 2 Mal SG Flensburg-Handewitt, 2 Mal Rhein-Neckar Löwen)
Platz 15 - Spanien (La Liga): 3 Meister (5 Mal FC Barcelona, 2 Mal Real Madrid, 2 Mal Atletico Madrid)
© getty
Platz 15 - Spanien (La Liga): 3 Meister (5 Mal FC Barcelona, 2 Mal Real Madrid, 2 Mal Atletico Madrid)
Platz 15 - Frankreich (Ligue 1): 3 Meister (7 Mal Paris Saint-Germain, 1 Mal OSC Lille, 1 Mal AS Monaco)
© getty
Platz 15 - Frankreich (Ligue 1): 3 Meister (7 Mal Paris Saint-Germain, 1 Mal OSC Lille, 1 Mal AS Monaco)
Platz 15 - Griechenland (Super League 1): 3 Meister (7 Mal Olympiakos Piräus, 1 Mal AEK Athen, 1 Mal PAOK Thessaloniki)
© getty
Platz 15 - Griechenland (Super League 1): 3 Meister (7 Mal Olympiakos Piräus, 1 Mal AEK Athen, 1 Mal PAOK Thessaloniki)
Platz 15 - Portugal (Liga Portugal Bwin): 3 Meister (5 Mal Benfica Lissabon, 3 Mal FC Porto, 1 Mal Sporting Lissabon)
© getty
Platz 15 - Portugal (Liga Portugal Bwin): 3 Meister (5 Mal Benfica Lissabon, 3 Mal FC Porto, 1 Mal Sporting Lissabon)
Platz 15 - Niederlande (Eredivisie): 3 Meister (5 Mal Ajax Amsterdam, 3 Mal PSV Eindhoven, 1 Mal Feyenoord Rotterdam)
© getty
Platz 15 - Niederlande (Eredivisie): 3 Meister (5 Mal Ajax Amsterdam, 3 Mal PSV Eindhoven, 1 Mal Feyenoord Rotterdam)
Platz 15 - Tschechien (Fortuna Liga): 3 Meister (4 Mal Slavia Prag, 4 Mal Viktoria Pilsen, 1 Mal Sparta Prag)
© getty
Platz 15 - Tschechien (Fortuna Liga): 3 Meister (4 Mal Slavia Prag, 4 Mal Viktoria Pilsen, 1 Mal Sparta Prag)
Platz 15 - Israel (Ligat Ha'al): 3 Meister (5 Mal Maccabi Tel Aviv, 3 Mal Hapoel Be'er Sheva, 1 Mal Maccabi Haifa)
© getty
Platz 15 - Israel (Ligat Ha'al): 3 Meister (5 Mal Maccabi Tel Aviv, 3 Mal Hapoel Be'er Sheva, 1 Mal Maccabi Haifa)
Platz 15 - Polen (Ekstraklasa): 3 Meister (7 Mal Legia Warschau, 1 Mal Lech Posen, 1 Mal Piast Gliwice)
© getty
Platz 15 - Polen (Ekstraklasa): 3 Meister (7 Mal Legia Warschau, 1 Mal Lech Posen, 1 Mal Piast Gliwice)
Platz 15 - Zypern (First Division): 3 Meister (7 Mal APOEL Nikosia, 1 Mal Omonia Nikosia, 1 Mal AEL Limassol)
© getty
Platz 15 - Zypern (First Division): 3 Meister (7 Mal APOEL Nikosia, 1 Mal Omonia Nikosia, 1 Mal AEL Limassol)
Platz 7 - DEL (Eishockey): 4 Meister (3 Mal Eisbären Berlin, 3 Mal EHC Red Bull München, 2 Mal Adler Mannheim, 1 Mal ERC Ingolstadt)
© imago images
Platz 7 - DEL (Eishockey): 4 Meister (3 Mal Eisbären Berlin, 3 Mal EHC Red Bull München, 2 Mal Adler Mannheim, 1 Mal ERC Ingolstadt)
Platz 7 - Dänemark (3F Superliga): 4 Meister (4 Mal FC Kopenhagen, 3 Mal FC Midtjylland, 1 Mal Bröndby IF, 1 Mal Aalborg BK)
© getty
Platz 7 - Dänemark (3F Superliga): 4 Meister (4 Mal FC Kopenhagen, 3 Mal FC Midtjylland, 1 Mal Bröndby IF, 1 Mal Aalborg BK)
Platz 7 - Rumänien (Liga I): 4 Meister (4 Mal CFR Cluj, 3 Mal Steaua Bukarest, 1 Mal FC Vitorul Constanta, 1 Mal Astra Giurgiu)
© getty
Platz 7 - Rumänien (Liga I): 4 Meister (4 Mal CFR Cluj, 3 Mal Steaua Bukarest, 1 Mal FC Vitorul Constanta, 1 Mal Astra Giurgiu)
Platz 7 - Schweden (Allsvenskan): 4 Meister (6 Mal Malmö FF, 1 Mal Djurgardens IF, 1 Mal AIK Stockholm, 1 Mal IFK Norrköping)
© getty
Platz 7 - Schweden (Allsvenskan): 4 Meister (6 Mal Malmö FF, 1 Mal Djurgardens IF, 1 Mal AIK Stockholm, 1 Mal IFK Norrköping)
Platz 7 - Norwegen (Eliteserien): 4 Meister (5 Mal Rosenborg Trondheim, 2 Mal Molde FK, 1 Mal Stromsgodset IF, 1 Mal FC Bodo/Glimz)
© getty
Platz 7 - Norwegen (Eliteserien): 4 Meister (5 Mal Rosenborg Trondheim, 2 Mal Molde FK, 1 Mal Stromsgodset IF, 1 Mal FC Bodo/Glimz)
Platz 7 - Belgien (Jupiler Pro League): 4 Meister (4 Mal FC Brügge, 3 Mal RSC Anderlecht, 1 Mal KRC Genk, 1 Mal KAA Gent)
© getty
Platz 7 - Belgien (Jupiler Pro League): 4 Meister (4 Mal FC Brügge, 3 Mal RSC Anderlecht, 1 Mal KRC Genk, 1 Mal KAA Gent)
Platz 7 - Türkei (Süper Lig): 4 Meister (4 Mal Galatasaray, 3 Mal Besiktas, 1 Mal Fenerbahce, 1 Mal Basaksehir)
© getty
Platz 7 - Türkei (Süper Lig): 4 Meister (4 Mal Galatasaray, 3 Mal Besiktas, 1 Mal Fenerbahce, 1 Mal Basaksehir)
Platz 7 - Russland (Premier Liga): 4 Meister (4 Mal Zenit St. Petersburg, 3 Mal ZSKA Moskau, 1 Mal Lokomotive Moskau, 1 Mal Spartak Moskau)
© getty
Platz 7 - Russland (Premier Liga): 4 Meister (4 Mal Zenit St. Petersburg, 3 Mal ZSKA Moskau, 1 Mal Lokomotive Moskau, 1 Mal Spartak Moskau)
Platz 5 - Ungarn (OTP Bank Liga): 5 Meister (4 Mal Ferencvaros Budapest, 2 Mal Videoton FC, 1 Mal Györi ETO FC, 1 Mal Debreceni VSC, 1 Mal Budapest Honved)
© getty
Platz 5 - Ungarn (OTP Bank Liga): 5 Meister (4 Mal Ferencvaros Budapest, 2 Mal Videoton FC, 1 Mal Györi ETO FC, 1 Mal Debreceni VSC, 1 Mal Budapest Honved)
Platz 5 - England (Premier League): 5 Meister (4 Mal Manchester City, 2 Mal FC Chelsea, 1 Mal Manchester United, 1 Mal FC Liverpool, 1 Mal Leicester City)
© getty
Platz 5 - England (Premier League): 5 Meister (4 Mal Manchester City, 2 Mal FC Chelsea, 1 Mal Manchester United, 1 Mal FC Liverpool, 1 Mal Leicester City)
Platz 4 - NHL (Eishockey): 6 Meister (2 Mal Chicago Blackhawks, 2 Mal Pittsburgh Penguins, 2 Mal Tampa Bay Lightning, 1 Mal Los Angeles Kings, 1 Mal Washington Capitals, 1 Mal St. Louis Blues)
© getty
Platz 4 - NHL (Eishockey): 6 Meister (2 Mal Chicago Blackhawks, 2 Mal Pittsburgh Penguins, 2 Mal Tampa Bay Lightning, 1 Mal Los Angeles Kings, 1 Mal Washington Capitals, 1 Mal St. Louis Blues)
Platz 2 - NFL (Football): 7 Meister (3 Mal New England Patriots, 1 Mal Baltimore Ravens, 1 Mal Seattle Seahawks, 1 Mal Denver Broncos, 1 Mal Philadelphia Eagles, 1 Mal Kansas City Chiefs, 1 Mal Tampa Bay Buccaneers)
© getty
Platz 2 - NFL (Football): 7 Meister (3 Mal New England Patriots, 1 Mal Baltimore Ravens, 1 Mal Seattle Seahawks, 1 Mal Denver Broncos, 1 Mal Philadelphia Eagles, 1 Mal Kansas City Chiefs, 1 Mal Tampa Bay Buccaneers)
Platz 2 - NBA (Basketball): 7 Meister (3 Mal Golden State Warriors, 1 Mal Miami Heat, 1 Mal San Antonio Spurs, 1 Mal Cleveland Cavaliers, 1 Mal Toronto Raptors, 1 Mal Los Angeles Lakers, 1 Mal Milwaukee Bucks)
© getty
Platz 2 - NBA (Basketball): 7 Meister (3 Mal Golden State Warriors, 1 Mal Miami Heat, 1 Mal San Antonio Spurs, 1 Mal Cleveland Cavaliers, 1 Mal Toronto Raptors, 1 Mal Los Angeles Lakers, 1 Mal Milwaukee Bucks)
Platz 1 - MLB (Baseball): 8 Meister (2 Mal Boston Red Sox, 1 Mal San Francisco Giants, 1 Mal Los Angeles Dodgers, 1 Mal Washington Nationals, 1 Mal Houston Astros, 1 Mal Chicago Cubs, 1 Mal Kansas City Royals, 1 Mal Atlanta Braves)
© getty
Platz 1 - MLB (Baseball): 8 Meister (2 Mal Boston Red Sox, 1 Mal San Francisco Giants, 1 Mal Los Angeles Dodgers, 1 Mal Washington Nationals, 1 Mal Houston Astros, 1 Mal Chicago Cubs, 1 Mal Kansas City Royals, 1 Mal Atlanta Braves)
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung