Cookie-Einstellungen
Fussball

Kuriose Aktion in Rumänien: Erstligisten laufen mit Straßenhunden ein

Von SPOX
Der rumänische Fußballverband hat sich eine besondere Aktion einfallen lassen, um neue Besitzer für Straßenhunde zu finden: Für die restliche Saison werden einige Erstligisten vor den Spielen mit Straßenhunden einlaufen.

Der rumänische Fußballverband hat sich eine besondere Aktion einfallen lassen, um neue Besitzer für Straßenhunde zu finden: Für die restliche Saison werden einige Erstligisten vor den Spielen mit Straßenhunden einlaufen.

Auftakt zur Aktion machten die Spieler von Dinamo Bukarest vor dem Spiel gegen FCSB am Sonntag (0:6), der Stadtrivale beteiligte sich unterdessen nicht. Die entsprechenden Hunde stammten entweder aus Tierheimen oder direkt von der Straße.

Hintergrund der Aktion ist die Vielzahl an Straßenhunden im Land. Im Rahmen der Partien haben die Zuschauer die Möglichkeit, die Hunde nach dem Einlaufen mit den Spielern zu adoptieren.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung