Cookie-Einstellungen
Fussball

USA erster Titelträger der CONCACAF Nations League - Giovanni Reyna durch Wurfgegenstand verletzt

Von SID/SPOX
Die USA haben die Nations League gewonnen.

Die USA sind erster Titelträger der Nations League des Kontinentalverbandes CONCACAF. Das Team von Nationaltrainer Gregg Berhalter besiegte in Denver den alten Rivalen Mexiko nach Verlängerung mit 3:2 (2:2, 1:1). Dabei wurde Giovanni Reyna von Borussia Dortmund durch ein Wurfobjekt verletzt.

Das goldene Tor erzielte Christian Pulisic von Champions-League-Sieger FC Chelsea per Strafstoß in der 114. Minute.

Der Dortmunder Giovanni Reyna (27.) und der Ex-Schalker Weston McKennie (82.) erzielten die weiteren Treffer der Gastgeber. Mexiko ging zweimal in Führung durch Jesus Corona (2.) und Diego Lainez (79.). Für El Tri vergab der frühere Leverkusener Bundesligaprofi Andres Guardado vom Punkt die Chance zum Ausgleich (120.+4).

Zu diesem Zeitpunkt war Mexikos argentinischer Trainer Gerardo "Tata" Martino bereits des Feldes verwiesen worden, weil er einen Arm über den panamaischen Schiedsrichter John Pitti gelegt hatte, als dieser die Videoaufzeichnung des Tacklings von Carlos Salcedo überprüfte, bei dem Pulisic im Strafraum zu Fall gebracht worden war.

Die Fans von Mexiko sorgten im Spiel für einen Eklat: BVB-Star Reyna wurde nach Pulisics Treffer beim Jubeln an der Eckfahne von einem Wurfobjekt im Gesicht getroffen. Er musste mehrere Minuten behandelt werden und wurde von Betreuern anschließend vom Feld geführt, konnte nach dem Abpfiff aber mit seinen Teamkollegen jubeln.

"Ein vollkommenes Fehlen an Respekt für das, was beide Teams auf dem Rasen leisten", schimpfte US-Trainer Gregg Berhalter. "Ich glaube, dass es ihm gut geht, aber er wurde am Kopf getroffen. Das hätte auch viel schlimmer ausgehen können."

Zudem wurde das Spiel kurz vor Ende der regulären Spielzeit aufgrund homophober Gesänge für drei Minuten unterbrochen. Auch das Halbfinalspiel zwischen Mexiko und Costa Rica war aufgrund derartiger Gesänge der Mexiko-Fans bereits unterbrochen worden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung