Cookie-Einstellungen

Transfer-News: Gerüchte und Deals am 15. Januar

 
Seit dem 2. Januar hat das Winter-Transferfenster geöffnet. Bis zum 1. Februar können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu den Gerüchten und fixen Transfers am 15. Januar.
© getty
Seit dem 2. Januar hat das Winter-Transferfenster geöffnet. Bis zum 1. Februar können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu den Gerüchten und fixen Transfers am 15. Januar.
YUNUS MALLI (VfL Wolfsburg): Bei den Wölfen spielt der Türke keine Rolle mehr, weshalb er seine Karriere in der 3. Liga fortsetzen könnte. Nach Fussballtransfers-Infos ist er ein Thema bei Türkgücü München und soll sich einen Transfer vorstellen können.
© getty
YUNUS MALLI (VfL Wolfsburg): Bei den Wölfen spielt der Türke keine Rolle mehr, weshalb er seine Karriere in der 3. Liga fortsetzen könnte. Nach Fussballtransfers-Infos ist er ein Thema bei Türkgücü München und soll sich einen Transfer vorstellen können.
FIKAYO TOMORI (FC Chelsea): Die AC Milan bastelt nach Sky-Infos an einer Verpflichtung des Innenverteidigers, der unter Frank Lampard keine Rolle spielt. Die Verhandlungen seien bereits aufgenommen, ein offizielles Angebot gebe es aber noch nicht.
© imago images
FIKAYO TOMORI (FC Chelsea): Die AC Milan bastelt nach Sky-Infos an einer Verpflichtung des Innenverteidigers, der unter Frank Lampard keine Rolle spielt. Die Verhandlungen seien bereits aufgenommen, ein offizielles Angebot gebe es aber noch nicht.
MOHAMED SIMAKAN (Racing Straßburg): Der 20 Jahre alte Innenverteidiger ist offenbar heiß begehrt. Milan, dem BVB, Gladbach und RB Leipzig wird Interesse nachgesagt. Nun berichtet Sky, dass RB kurz vor einer Verpflichtung stehe.
© getty
MOHAMED SIMAKAN (Racing Straßburg): Der 20 Jahre alte Innenverteidiger ist offenbar heiß begehrt. Milan, dem BVB, Gladbach und RB Leipzig wird Interesse nachgesagt. Nun berichtet Sky, dass RB kurz vor einer Verpflichtung stehe.
ARKADIUSZ MILIK (SSC Neapel): Nach Informationen von SPOX und Goal ist Olympique Marseille am ausgemusterten Angreifer dran, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. OM bietet acht Millionen Euro plus Boni, die Verhandlungen laufen.
© getty
ARKADIUSZ MILIK (SSC Neapel): Nach Informationen von SPOX und Goal ist Olympique Marseille am ausgemusterten Angreifer dran, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. OM bietet acht Millionen Euro plus Boni, die Verhandlungen laufen.
MESUT ÖZIL (FC Arsenal): Mikel Arteta hat über einen Wechsel des Spielmachers gesprochen und die Gespräche zu Fenerbahce bestätigt. "Im Moment finden Gespräche zwischen Özil und dem Klub statt, aber es ging noch nichts Konkretes", sagte der Spanier.
© getty
MESUT ÖZIL (FC Arsenal): Mikel Arteta hat über einen Wechsel des Spielmachers gesprochen und die Gespräche zu Fenerbahce bestätigt. "Im Moment finden Gespräche zwischen Özil und dem Klub statt, aber es ging noch nichts Konkretes", sagte der Spanier.
Nach Infos von Sky Sport würde Özil derzeit mit Arsenal über eine Vertragsauflösung verhandeln und sei offenbar bereit, auf einen Teil seines Gehalts zu verzichten, um einen Wechsel im Winter realisierbar zu machen.
© getty
Nach Infos von Sky Sport würde Özil derzeit mit Arsenal über eine Vertragsauflösung verhandeln und sei offenbar bereit, auf einen Teil seines Gehalts zu verzichten, um einen Wechsel im Winter realisierbar zu machen.
Marwin Hitz (BVB): Der Vertrag der Dortmunder Nummer zwei läuft am Saisonende aus. Der BVB würde wohl gerne mit dem Schweizer verlängern. Der 33-Jährige zögert jedoch. Gut möglich, dass er noch einmal eine neue Herausforderung annimmt.
© getty
Marwin Hitz (BVB): Der Vertrag der Dortmunder Nummer zwei läuft am Saisonende aus. Der BVB würde wohl gerne mit dem Schweizer verlängern. Der 33-Jährige zögert jedoch. Gut möglich, dass er noch einmal eine neue Herausforderung annimmt.
KLAAS-JAN HUNTELAAR (Ajax Amstedam): Schalke würde den Stürmer gerne zurückholen, für den Hunter eine schwere Entscheidung. "Es ist so, als ob ich zwischen meinen zwei Kindern wählen muss. Schalke ist in Not und sie brauchen Hilfe", erklärte er ESPN.
© getty
KLAAS-JAN HUNTELAAR (Ajax Amstedam): Schalke würde den Stürmer gerne zurückholen, für den Hunter eine schwere Entscheidung. "Es ist so, als ob ich zwischen meinen zwei Kindern wählen muss. Schalke ist in Not und sie brauchen Hilfe", erklärte er ESPN.
MAHMOUD DAHOUD (BVB): Laut den Ruhr Nachrichten arbeitet der Mittelfeldmann nicht an einem Wechsel im Winter und wird aller Voraussicht nach auch noch in der Rückrunde für den BVB auflaufen.
© getty
MAHMOUD DAHOUD (BVB): Laut den Ruhr Nachrichten arbeitet der Mittelfeldmann nicht an einem Wechsel im Winter und wird aller Voraussicht nach auch noch in der Rückrunde für den BVB auflaufen.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung