-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Nach fünf Monaten: Ronaldinho aus Arrest entlassen

SID
Ronaldinho wurde aus dem Arrest entlassen.

Brasiliens früherer Weltstar Ronaldinho ist nach fünf Monaten Arrest in Paraguay wieder auf freiem Fuß.

Richter Gustavo Amarilla stimmte am Montag einem entsprechenden Antrag zu, mit Ronaldinho wurde auch dessen Bruder Roberto Assis aus der Haft entlassen. Beide waren Anfang März zunächst wegen der Einreise mit gefälschten Pässen in die Hauptstadt Asuncion belangt worden.

Wenig später schickte eine Richterin die Brüder wegen möglicher Verwicklung in Delikte wie Geldwäsche und Korruption in U-Haft. Anfang April durfte Ronaldinho die Zelle dann mit einem luxuriöseren Hotelzimmer tauschen, wo er bis zuletzt unter Hausarrest stand. Die Staatsanwaltschaft fand nun keine Indizien für weitere Vergehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung