Fussball

Ibrahimovic, Balotelli und Co: Vasco da Gama plant Transferoffensive

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic und Mario Balotelli stehen bei Vaso da Gama auf der Wunschliste.

Der brasilianische Traditionsklub Vasco de Gama will auf dem Transfermarkt offenbar hohe Wellen schlagen und gleich mehrere Stars nach Südamerika holen, um zu alter Stärke zurückzufinden. Der zur Präsidentschaftswahl im November antretende Luiz Roberto Leven Siano hat dabei vor, unter anderem Zlatan Ibrahimovic und Mario Balotelli an Land zu ziehen.

"Wir stehen in Verhandlungen und wollen Vasco zu dem Vasco unserer Träume machen", sagte Leven im Interview mit FOXSports.com.br. Der Italiener Balotelli und der Schwede Ibrahimovic stehen weit oben auf der Liste Levens, mit dem Berater der beiden Stars Mino Raiola hatte er in der Vergangenheit bereits zu tun.

"Sie haben den gleichen Agenten. Ibrahimovic wäre aber ein noch gewagteres Projekt", sagte der Präsidentschaftskandidat weiter. "Aber eigentlich sollte man nicht darüber nachdenken, welche großartigen Spieler zu uns kommen, sondern dass wir welche holen. Ist es nicht der eine, dann ist es ein anderer", so Leven.

Neben Balotelli, der aktuell bei Brescia Calcio unter Vertrag steht, und Ibrahimovic (AC Mailand) sind auch Yaya Toure (Qingdao Huanghai), Alex Teixeira (Jiangsu Suning) und Sebastian Giovinco (Al Hilal) Objekte der Begierde des brasilianischen Klubs. "Mit Spielern wie Balotelli, Yaya Toure, Giovinco, Alex Teixeira und Souza, hätten wir ein schlagkräftiges Team," so Leven.

Vasco wurde in der vergangenen Saison nur Zwölfter in der höchsten brasilianischen Spielklasse, in der man insgesamt vier Meistertitel eintüten konnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung