Fussball

Ex-BVB-Star Jakub Blaszczykowski wird Eigentümer von Wisla Krakau

Von SPOX
Jakub Blaszczykowski wird neuer Eigentümer von Wisla Krakau.

Der ehemalige BVB-Spieler Jakub Blaszczykowski wird Eigentümer seines aktuellen Vereins Wisla Krakau. Dies berichtet der polnische TV-Sender TVP.

Gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern Tomasz Jazdzynski und Jaroslaw Krolewski wird Kuba, wie Blaszczykowski kurz genannt wird, noch diese Woche Eigentümer des Traditionsklubs. Die entsprechenden Verträge seien bereits am 31. März nach zähen Verhandlungen zwischen der Sport- und Aktiengesellschaft des Vereins unterschrieben worden.

Der dreizehnfache polnische Meister hatte in der Vergangenheit bereits mit großen finanziellen Problem zu kämpfen. Blaszczykowski kehrte im Februar letzten Jahres zu seiner ersten Profi-Station zurück. Dabei verzichtete er auf den Großteil seines Gehalts und bewahrte den Verein gemeinsam mit Jazdzynski und Krolewski mit einer Leihgabe in Höhe von knapp 1 Million Euro vor dem Lizenzentzug.

In der aktuellen Saison erzielte Blaszczykowski fünf Tore und drei Vorlage in 15 Spielen für Wisla. Der Verein stand nach 26 Spieltagen auf dem 13. Platz in der Tabelle der polnischen Ekstraklasa.

Kuba wechselte 2007 von Wisla Krakau zu Borussia Dortmund. Mit dem BVB gewann er zweimal die Bundesliga und wurde zudem einmal DFB-Pokal-Sieger.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung