Die torgefährlichsten deutschen Spieler in Europas Top-5-Ligen: Weltmeister-Duo an der Spitze

 
Welche deutschen Profis sind eigentlich am treffsichersten? SPOX hat die Top 20 Ballermänner zusammengestellt, die den Ball seit der Saison 2000/01 in allen Wettbewerben am häufigsten in die Maschen beförderten.
© getty
Welche deutschen Profis sind eigentlich am treffsichersten? SPOX hat die Top 20 Ballermänner zusammengestellt, die den Ball seit der Saison 2000/01 in allen Wettbewerben am häufigsten in die Maschen beförderten.
PLATZ 20 – Julian Brandt (Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen): 49 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 20 – Julian Brandt (Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen): 49 Pflichtspieltore.
PLATZ 19 – Sandro Wagner (FC Bayern München, TSG Hoffenheim, SV Darmstadt 98, Hertha BSC, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg): 51 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 19 – Sandro Wagner (FC Bayern München, TSG Hoffenheim, SV Darmstadt 98, Hertha BSC, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg): 51 Pflichtspieltore.
PLATZ 18 – Karim Bellarabi (Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Braunschweig): 52 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 18 – Karim Bellarabi (Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Braunschweig): 52 Pflichtspieltore.
PLATZ 17 – Serge Gnabry (FC Bayern München, TSG Hoffenheim, SV Werder Bremen, FC Arsenal): 53 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 17 – Serge Gnabry (FC Bayern München, TSG Hoffenheim, SV Werder Bremen, FC Arsenal): 53 Pflichtspieltore.
PLATZ 16 – Julian Draxler (Paris Saint-Germain, VfL Wolfsburg, FC Schalke 04): 58 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 16 – Julian Draxler (Paris Saint-Germain, VfL Wolfsburg, FC Schalke 04): 58 Pflichtspieltore.
PLATZ 14 – Alexander Meier (Eintracht Frankfurt, Hamburger SV, FC St. Pauli): 71 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 14 – Alexander Meier (Eintracht Frankfurt, Hamburger SV, FC St. Pauli): 71 Pflichtspieltore.
PLATZ 14 – Mesut Özil (FC Arsenal, Real Madrid, SV Werder Bremen, FC Schalke 04): 71 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 14 – Mesut Özil (FC Arsenal, Real Madrid, SV Werder Bremen, FC Schalke 04): 71 Pflichtspieltore.
PLATZ 13 - Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach, Hannover 96, Karlsruher SC): 75 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 13 - Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach, Hannover 96, Karlsruher SC): 75 Pflichtspieltore.
PLATZ 12 – Andre Schürrle (Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg, FC Chelsea, Bayer 04 Leverkusen, FSV Mainz 05): 80 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 12 – Andre Schürrle (Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg, FC Chelsea, Bayer 04 Leverkusen, FSV Mainz 05): 80 Pflichtspieltore.
PLATZ 11 – Mario Götze (Borussia Dortmund, FC Bayern München): 81 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 11 – Mario Götze (Borussia Dortmund, FC Bayern München): 81 Pflichtspieltore.
PLATZ 10 – Max Kruse (Werder Bremen, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, SC Freiburg, FC St. Pauli): 83 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 10 – Max Kruse (Werder Bremen, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, SC Freiburg, FC St. Pauli): 83 Pflichtspieltore.
PLATZ 9 – Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen, TSG Hoffenheim): 86 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 9 – Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen, TSG Hoffenheim): 86 Pflichtspieltore.
PLATZ 8 – Nils Petersen (SC Freiburg, FC Bayern München, Energie Cottbus): 88 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 8 – Nils Petersen (SC Freiburg, FC Bayern München, Energie Cottbus): 88 Pflichtspieltore.
PLATZ 7 – Timo Werner (RB Leipzig, VfB Stuttgart): 102 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 7 – Timo Werner (RB Leipzig, VfB Stuttgart): 102 Pflichtspieltore.
PLATZ 6 - Stefan Kießling (Bayer Leverkusen, 1. FC Nürnberg): 103 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 6 - Stefan Kießling (Bayer Leverkusen, 1. FC Nürnberg): 103 Pflichtspieltore.
PLATZ 5 – Lukas Podolski (Inter Mailand, FC Arsenal, 1. FC Köln, FC Bayern München): 115 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 5 – Lukas Podolski (Inter Mailand, FC Arsenal, 1. FC Köln, FC Bayern München): 115 Pflichtspieltore.
PLATZ 4 – Mario Gomez (VfB Stuttgart, FC Bayern München, AC Florenz): 148 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 4 – Mario Gomez (VfB Stuttgart, FC Bayern München, AC Florenz): 148 Pflichtspieltore.
PLATZ 3 – Marco Reus (Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach): 161 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 3 – Marco Reus (Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach): 161 Pflichtspieltore.
PLATZ 2 - Thomas Müller (FC Bayern München): 175 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 2 - Thomas Müller (FC Bayern München): 175 Pflichtspieltore.
PLATZ 1 – Miroslav Klose (Lazio Rom, FC Bayern München, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern): 228 Pflichtspieltore.
© getty
PLATZ 1 – Miroslav Klose (Lazio Rom, FC Bayern München, Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern): 228 Pflichtspieltore.
1 / 1
Werbung
Werbung