Fussball

Emmanuel Adebayor unterschreibt bei Olimpia Asuncion in Paraguay

Von SPOX
Emmanuel Adebayor ist mittlerweile 35 Jahre alt.

Stürmerstar Emmanuel Adebayor, einst unter anderem für den FC Arsenal und Real Madrid aktiv, läuft künftig für Olimpia Asuncion aus Paraguay auf. Das gab der 44-fache Meister des südamerikanischen Landes am Dienstag offiziell bekannt.

Für die Paraguayer wird der 35-jährige Togolose auch in der Copa Libertadores an den Start gehen. Die südamerikanische Variante der Champions League hat Olimpia bislang dreimal gewonnen, zuletzt 2002. Adebayor soll ein Puzzleteil auf dem Weg zum vierten Copa-Triumph sein.

Emmanuel Adebayor: Sturmduo mit Roque Santa Cruz

Vereinspräsident Marco Travato hatte vergangene Woche einen kuriosen Aufruf wegen Adebayor gestartet: "Wenn wir am Montag aufwachen und 20.000 Mitglieder mehr haben als jetzt, wird Emmanuel Adebayor ein Spieler von Club Olimpia und kommenden Mittwoch präsentiert", hatte er am Freitag auf einer Pressekonferenz gesagt.

Adebayor, der das höchste Gehalt beziehen soll, das je im paraguayischen Fußball gezahlt wurde, trifft bei Olimpia unter anderem auf Ex-Bayern-Star Roque Santa Cruz. Gemeinsam mit dem 38-Jährigen, der einst seine Karriere bei Olimpia gestartet hatte und 1999 für fünf Millionen Euro nach München gewechselt war, soll er das Sturmduo bilden.

Emmanuel Adebayor zuletzt bei Kayserispor

Adebayor hatte seine Laufbahn in Europa Anfang der 2000er Jahre beim FC Metz gestartet. Über Monaco kam er 2006 zu Arsenal, für das ihm in 142 Pflichtspielen 62 Tore gelangen. Später war er unter anderem auch noch bei Real Madrid, Tottenham und Manchester City angestellt, bei den Skyblues war Santa Cruz von 2009 bis 2011 schon einmal sein Teamkollege.

Zuletzt spielte Adebayor für den türkischen Erstligisten Kayserispor, seit Anfang Dezember 2019 war er vereinslos.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung