Fussball

Zlatan Ibrahimovic zum AC Monza? Adriano Galliani bestätigt Angebot an den Starstürmer

Von SPOX/Goal
Zlatan Ibrahimovic spielte zuletzt für L.A. Galaxy.
© getty

Der nächste Verein hat im Werben um Torjäger Zlatan Ibrahimovic seinen Hut in den Ring geworfen: Wie Adriano Galliani dem Corriere della Sera bestätigte, hat der italienische Drittligist AC Monza dem Schweden ein konkretes Angebot für ein Engagement ab dem kommenden Januar unterbreitet.

Monza ist der Klub des langjährigen Milan-Besitzers Silvio Berlusconi und er steht aktuell an der Tabellenspitze der Serie C. Geschäftsführer Galliani arbeitete ebenfalls lange für den AC Mailand und kennt Ibrahimovic und dessen Berater Mino Raiola aus gemeinsamen Zeiten dort.

Er sagte: "Nachdem ich von Berlusconi die Erlaubnis kam, habe ich Mino Raiola ein Angebot gemacht. Er sagte mir, ich solle direkt mit Zlatan darüber sprechen."

Also habe Galliani dem 38-Jährigen persönlich eine Offerte über 30 Monate unterbreitet: "Komm zu uns, spiele sechs Monate in der Serie C. Nächstes Jahr spielen wir in der Serie B und in zwei Jahren sind wir in der Serie A."

Zlatan Ibrahimovic ist aktuell auf Klubsuche, seinen am Jahresende auslaufenden Vertrag beim MLS-Klub Los Angeles Galaxy verlängert er nicht und strebt eine Rückkehr nach Italien an. Mehrere Vereine haben Interesse an dem ehemaligen schwedischen Nationalspieler signalisiert, darunter sein Ex-Klub Milan und Vizemeister Napoli. Der FC Bologna ist dagegen aus dem Rennen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung