Fussball

APOEL Nikosia trennt sich von Trainer Thomas Doll

SID
Thomas Doll ist nicht mehr Trainer von Apoel Nikosia.
© imago images

Der zyprische Fußball-Erstligist APOEL Nikosia und Trainer Thomas Doll (53) haben nach nur vier Monaten die Zusammenarbeit beendet. Das gab der Klub auf seiner Homepage bekannt.

"Er hat die Mannschaft durch eine schwierige Zeit geführt", schrieb der Klub und bedankte sich beim Ex-Nationalspieler, der in der Bundesliga unter anderem den Hamburger SV, Borussia Dortmund und Hannover 96 betreut hatte. Auch Assistenztrainer Ralf Zumdick muss bei APOEL gehen, neuer Coach ist Loukas Hadjilouka.

In der Tabelle belegt APOEL, das am Samstag 0:2 bei Olympiakos Nikosia verlor, den vierten Platz. Doll hatte allerdings den Klub in die Zwischenrunde der Europa League geführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung