Fussball

Bayerns und Real Madrids Ex-Star Xabi Alonso in Steuerprozess freigesprochen

SID
Ex-Bayernstar Xabi Alonso wurde im Steuerprozess freigesprochen.

Bayern Münchens früherer Starspieler Xabi Alonso ist in seiner spanischen Heimat in einem Prozess wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung freigesprochen worden. Das berichtete am Dienstag die Nachrichten-Agentur AFP.

Das Madrider Gericht folgte durch sein Urteil nicht dem Strafantrag der Staatsanwaltschaft, die im vergangenen Oktober nach einer zweitägigen Anhörung zweieinhalb Jahre Haft für den 38-Jährigen gefordert hatte.

Alonso musste sich wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung während seiner Zeit bei Real Madrid zwischen 2010 und 2012 in Höhe von insgesamt zwei Millionen Euro aus der Vermarktung seiner Bildrechte verantworten. Nachdem der Baske jedoch zwischenzeitlich drei Millionen Euro an den spanischen Fiskus überwiesen hatte, reduzierte die Anklage ihre ursprüngliche Forderung von fünf Jahren Haft, vier Millionen Euro Geldstrafe und Nachzahlung in Bezug auf die Gefängniszeit bereits um die Hälfte.

Durch den Freispruch kann Alonso weiter bei Erstligist Real San Sociedad San Sebastian seiner derzeitigen Tätigkeit als Coach der drittklassigen Reserve nachgehen. Seine Profilaufbahn hatte Alonso 2017 nach seiner dritten Meisterschaft mit den Bayern in Folge beendet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung