Fussball

Ex-Barca-Star und Weltmeister David Villa beendet am Jahresende seine Karriere

SID
Wurde mit Spanien Welt- und Europameister: Ex-Barca-Star David Villa.

David Villa wird im Dezember nach der laufenden Saison der J-League seine erfolgreiche Karriere beenden. Das teilte der 37-jährige Spanier, bei Vissel Kobe Teamkollege von Lukas Podolski, auf einer Pressekonferenz am Mittwoch mit.

"Ich habe schon lange darüber nachgedacht. Es ist das Ergebnis von Gesprächen mit der Familie und Freunden. Ich wollte mein Karriereende selbst bestimmen, nicht dazu gezwungen werden", sagte der sichtlich emotionale Ex-Nationalspieler, der mit 59 Treffern in 98 Länderspielen spanischer Rekordtorschütze ist.

2008 gewann er mit der Seleccion den EM-Titel, zwei Jahre darauf die Weltmeisterschaft. Auf Klubebene triumphierte Villa zudem unter anderem mit dem FC Barcelona in der Champions League (2011) sowie zweimal in der Meisterschaft (2011, 2013).

Der Torjäger bleibt dem Fußball aber erhalten. Als Investor steigt er beim Queensboro FC ein, einer neuen Franchise in New York, die ab 2021 in der 2. US-Liga an den Start gehen soll. In Big Apple kennt Villa sich aus: Zwischen 2014 und 2018 spielte er in der Major League Soccer (MLS) beim New York City FC.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung