Fussball

Ajax-Keeper Andre Onana zieht wohl Interesse von PSG, ManUnited und Tottenham auf sich

SID
Andre Onana könnte Ajax circa 50 Millionen Euro einbringen.

Torhüter Andre Onana vom AFC Ajax steht laut dem niederländischen Telegraaf gleich bei drei europäischen Top-Klubs auf dem Zettel: Paris Saint-Germain, Manchester United und Tottenham Hotspur.

Zwar hatte der 23-Jährige erst im März dieses Jahres seinen Vertrag beim Klub aus Amsterdam vorzeitig bis 2022 verlängert, ein Abschied im Sommer scheint aber dennoch nicht ausgeschlossen. Als Ablösesumme steht ein Betrag in Höhe von 40 bis 50 Millionen Euro im Raum.

Während United und Tottenham auf der Torhüterposition mit David De Gea (bis 2023) und Hugo Lloris (bis 2022) langfristig sehr gut aufgestellt sind, scheint PSG wohl die konkreteste Option, nachdem bereits im Sommer Interesse herrschte.

Anstatt Alphonse Areola im Tausch nach Amsterdam abzugeben, ging PSG dann jenes Tauschgeschäft mit Real Madrid und Keylor Navas ein. In Paris unterschrieb der Nationalspieler aus Costa Rica einen Vertrag bis 2023.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung