Fussball

UEFA beschließt: Keine Duelle zwischen Russland und Kosovo

Von SID
Die UEFA will keine Duelle zwischen Russland und Kosovo.
© getty

Mannschaften aus Russland und dem Kosovo dürfen aus Sicherheitsgründen laut Entscheidung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) künftig nicht mehr einander zugelost werden. Das gab die UEFA nach einer Sitzung des Dringlichkeitsausschusses am Freitag bekannt.

Die beiden vorgesehenen Duelle in der EM-Qualifikation der Frauen sollen auf neutralem Boden ausgetragen werden. Die UEFA hatte zuvor bereits andere Duelle gesperrt, darunter Ukraine-Russland oder Spanien-Gibraltar.

Die Sperre "bis auf Weiteres" könnte auch Folgen für die EM 2020 haben. Russland ist in der Gruppe I bereits qualifiziert, der Kosovo hat in der Gruppe A mit England und Tschechien gute Chancen auf ein EM-Ticket und könnte es alternativ über die Nations-League-Playoffs schaffen. Russland erkennt den Kosovo wie einige andere Nationen nicht an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung