Meiste Länderspieltore der Geschichte: Nur ein Spieler liegt noch vor CR7

 
Cristiano Ronaldo ist nicht nur Portugals Rekordtorschütze, er hält gleichzeitig auch die Bestmarke in ganz Europa. Doch wie sieht es global aus? Wer hat die meisten Tore in Länderspielen erzielt?
© getty
Cristiano Ronaldo ist nicht nur Portugals Rekordtorschütze, er hält gleichzeitig auch die Bestmarke in ganz Europa. Doch wie sieht es global aus? Wer hat die meisten Tore in Länderspielen erzielt?
Platz 17: Robbie Keane (Irland, 1998-2016) - 68 Tore in 146 Spielen (gewertet wurden nur Treffer in von der FIFA anerkannten offiziellen Länderspielen).
© getty
Platz 17: Robbie Keane (Irland, 1998-2016) - 68 Tore in 146 Spielen (gewertet wurden nur Treffer in von der FIFA anerkannten offiziellen Länderspielen).
Platz 17: Lionel Messi (Argentinien, 2005 bis heute) - 68 Tore in 136 Spielen.
© getty
Platz 17: Lionel Messi (Argentinien, 2005 bis heute) - 68 Tore in 136 Spielen.
Platz 17: Carlos Ruiz (Guatemala, 1998 bis 2016) - 68 Tore in 133 Spielen.
© getty
Platz 17: Carlos Ruiz (Guatemala, 1998 bis 2016) - 68 Tore in 133 Spielen.
Platz 17: Gerd Müller (Deutschland, 1966 bis 1974) - 68 Tore in 62 Spielen.
© imago images
Platz 17: Gerd Müller (Deutschland, 1966 bis 1974) - 68 Tore in 62 Spielen.
Platz 15: Stern John (Trinidad und Tobago, 1995 bis 2011) - 70 Tore in 115 Spielen.
© getty
Platz 15: Stern John (Trinidad und Tobago, 1995 bis 2011) - 70 Tore in 115 Spielen.
Platz 15: Piyapong Piew-on (2. v. li./Thailand, 1981 bis 1997) - 70 Tore in 100 Spielen.
© getty
Platz 15: Piyapong Piew-on (2. v. li./Thailand, 1981 bis 1997) - 70 Tore in 100 Spielen.
Platz 10: Miroslav Klose (Deutschland, 2001 bis 2014) - 71 Tore in 137 Spielen.
© getty
Platz 10: Miroslav Klose (Deutschland, 2001 bis 2014) - 71 Tore in 137 Spielen.
Platz 10: Kiatisak Senamuang (Thailand, 1993-2007) - 71 Tore in 134 Spielen.
© getty
Platz 10: Kiatisak Senamuang (Thailand, 1993-2007) - 71 Tore in 134 Spielen.
Platz 10: Majed Mohammed Abdullah (Saudi Arabien, 1977-1994): 71 Tore in 116 Spielen.
© imago images
Platz 10: Majed Mohammed Abdullah (Saudi Arabien, 1977-1994): 71 Tore in 116 Spielen.
Platz 10: Kinnah Phiri (Malawi von 1974 bis 1981) - 71 Tore in 115 Spielen.
© getty
Platz 10: Kinnah Phiri (Malawi von 1974 bis 1981) - 71 Tore in 115 Spielen.
Platz 10: Sunil Chhetri (Indien, 2006 bis heute) - 71 Tore in 112 Spielen.
© getty
Platz 10: Sunil Chhetri (Indien, 2006 bis heute) - 71 Tore in 112 Spielen.
Platz 7: Bashar Abdullah (Kuwait, 1996 bis 2018) - 75 Tore in 134 Spielen.
© getty
Platz 7: Bashar Abdullah (Kuwait, 1996 bis 2018) - 75 Tore in 134 Spielen.
Platz 7: Kunishige Kamamoto (Japan, 1964 bis 1974) - 75 Tore in 76 Spiele.
© getty
Platz 7: Kunishige Kamamoto (Japan, 1964 bis 1974) - 75 Tore in 76 Spiele.
Platz 7: Sandor Kocsis (Ungarn, 1948 bis 1956) - 75 Tore in 68 Spielen.
© imago images
Platz 7: Sandor Kocsis (Ungarn, 1948 bis 1956) - 75 Tore in 68 Spielen.
Platz 6: Pele (Brasilien, 1957 bis 1971) - 77 Tore in 92 Spielen.
© getty
Platz 6: Pele (Brasilien, 1957 bis 1971) - 77 Tore in 92 Spielen.
Platz 5: Hussain Said (Irak, 1976 bis 1990) - 78 Tore in 137 Spielen.
© getty
Platz 5: Hussain Said (Irak, 1976 bis 1990) - 78 Tore in 137 Spielen.
Platz 4: Godfrey Chitalu* (Sambia, 1968 bis 1980) - 79 Tore in 111 Spielen. *Starb bei einem Flugzeugabsturz der sambischen Nationalmannschaft. Im Bild das Grab eines Unfallopfers.
© getty
Platz 4: Godfrey Chitalu* (Sambia, 1968 bis 1980) - 79 Tore in 111 Spielen. *Starb bei einem Flugzeugabsturz der sambischen Nationalmannschaft. Im Bild das Grab eines Unfallopfers.
Platz 3: Ferenc Puskas (Ungarn, 1945 bis 1956) - 84 Tore in 85 Spielen.
© getty
Platz 3: Ferenc Puskas (Ungarn, 1945 bis 1956) - 84 Tore in 85 Spielen.
Platz 2: Cristiano Ronaldo (Portugal, 2003 bis heute) - 88 Tore in 158 Spielen.
© getty
Platz 2: Cristiano Ronaldo (Portugal, 2003 bis heute) - 88 Tore in 158 Spielen.
Platz 1: Ali Daei (Iran, 1993 bis 2006) - 109 Tore in 149 Spielen.
© getty
Platz 1: Ali Daei (Iran, 1993 bis 2006) - 109 Tore in 149 Spielen.
1 / 1
Werbung
Werbung