Fussball

Hollands Donyell Malen schreibt mit Fünferpack Geschichte

SID
Donyell Malen gehört zu den Shooting-Stars im niederländischen Team.
© getty

Mit dem ersten Fünferpack in der Eredivisie seit 55 Jahren hat die Oranje-Stürmerhoffnung Donyell Malen niederländische Fußball-Geschichte geschrieben. Der 20-Jährige erzielte beim 5:0-Sieg seiner PSV Eindhoven gegen Vitesse Arnheim sämtliche Treffer der Gastgeber.

Damit avancierte Malen zum erst dritten Spieler in der Historie der Eredivisie, dem fünf Tore in einem Spiel gelangen.

Vor dem PSV-Mittelstürmer hatte zuletzt Bert Theunissen 1964 ebenfalls für Eindhoven einen Fünferpack in einem Punktspiel geschnürt. Auch der erste "Fünfer" in der Geschichte der niederländischen Meisterschaft ging 1959 durch Coen Dillen auf das Konto eines PSV-Akteurs.

Donyell Malen: Debüt und Tor für die Niederlande

Malen hatte zuletzt in Hamburg sein Debüt für die niederländische Nationalmannschaft gefeiert. Elf Minuten vor dem Abpfiff erzielte der in der 58. Minute eingewechselte Angreifer auf Anhieb auch sein erstes Länderspiel-Tor zur vorentscheidenden 3:2-Führung von Oranje.

Durch seine fünf Tore gegen Arnheim, darunter zwei Strafstöße, erhöhte Malen sein Trefferkonto in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend auf neun Tore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung