Fussball

Fenerbahce holt Weltmeister Adil Rami - Einjahresvertrag plus ein Jahr Option

Von SPOX
Wurde bei Olympique Marseille wegen "groben Fehlverhaltens" rausgeworfen und spielt nun für Fenerbahce: Weltmeister Adil Rami.

Fenerbahce hat sich die Dienste von Innenverteidiger Adil Rami gesichert. Wie der türkische Topklub aus Istanbul am Dienstag offiziell bestätigte, hat der französische Weltmeister, der bei Olympique Marseille zuletzt rausgeflogen war, einen Einjahresvertrag inklusive Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.

Marseille hatte Rami Mitte August aufgrund "groben Fehlverhaltens" vor die Tür gesetzt . Der 33-Jährige soll laut L'Equipe das Training des französischen Erstligisten geschwänzt haben, um eine Reality-TV-Show zu drehen. Eine Ablöse muss Fener für Rami daher nicht zahlen.

Rami, der bei der WM 2018 in Frankreichs Kader stand, allerdings nicht zum Einsatz kam, war 2017 für sechs Millionen Euro vom FC Sevilla nach Marseille gewechselt. Für OM absolvierte der 36-fache Nationalspieler vergangene Saison lediglich 21 Pflichtspiele.

Vor Marseille und Sevilla war Rami bereits für den OSC Lille (2007 bis 2011), den FC Valencia (2011 bis 2014) und den AC Milan (2014 bis 2015) aktiv. Bei Fenerbahce, das mit zwei Siegen aus zwei Spielen erfolgreich in die neue Süper-Lig-Saison gestartet ist, könnte er künftig mit Zanka Jörgensen das Abwehrzentrum bilden. Den Dänen hatte Fener zuletzt von Huddersfield geholt .

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung