Fussball

Afrika-Cup 2019: Wann findet das Finale statt? Termin, Übertragung und Informationen

Von SPOX
Der Afrika-Cup begeistert die Zuschauer auch 2019 und sorgt für Begeisterung auf dem gesamten Kontinent.

Der Afrika-Cup biegt auf die Zielgerade ein. Aber wann findet eigentlich das Finale des Turniers statt? Und wo? Hier bei SPOX erfahrt ihr alles Wichtige zum Endspiel des Afrika-Cup.

Starte jetzt deinen Gratismonat bei DAZN und sehe das Finale des Afrika-Cup live und in voller Länge.

Die Paarung im Finale des Afrika-Cups steht noch nicht fest. Die Halbfinal-Partien werden am heutigen Sonntag-Abend ausgespielt.

Afrika-Cup 2019 - Das Finale: Termin und Austragungsort

Das Finale um den Afrika-Cup 2019 wird am Freitag, den 19. Juli, im Cairo International Stadium in Kairo ausgetragen. Ab 21 Uhr wird der Afrika-Meister ermittelt. Hier noch einmal alle Informationen auf einen Blick:

  • Datum: 19. Juli
  • Anstoß: 21 Uhr
  • Stadion: Cairo International Stadium
  • Kapazität: 74.100

Doch noch steht nicht fest, welche beiden Teams den Titel unter sich ausmachen.

Afrika-Cup, Halbfinale: Paarungen, Anstoßzeiten, Orte

Denn am heutigen Sonntag stehen noch die beiden Halbfinals an. Bereits um 18 Uhr trifft Senegal auf Tunesien. Gespielt wird im Stadion des 30. Juni, welches sich in der ägyptischen Hauptstadt Kairo befindet. Rund 30.000 Zuschauern können die Partie von den Rängen beobachten.

Der zweite Finalist des Afrika-Cup 2019 wird bei der Partie zwischen Algerien und Nigeria ermittelt. Anstoß im Cairo International Stadium, welches mit einer Kapazität von 74.100 Besuchern das zweitgrößte Stadion in Ägypten darstellt, ist um 21 Uhr.

AnstoßTeam 1Team 2Ort
18 UhrSenegalTunesienStadion des 30. Juni, Kairo
21 UhrAlgerienNigeriaCairo International Stadium, Kairo

Afrika-Cup live: Finale und Halbfinals im Livestream

Eine Übertragung des Afrika-Cup 2019 im Free-TV gibt es nicht, trotzdem müssen Fans nicht auf Live-Bilder von der Afrikameisterschaft verzichten.

Der Internetstreaming-Dienst DAZN bietet alle Spiele live und in voller Länge im Online-Livestream an. Starte also jetzt deinen Gratismonat und verpasse keinen Treffer in den verbleibenden drei Spielen des Afrika-Cups.

Neben Fußball bietet DAZN auch viele andere Sportarten wie Basketball, Darts, Golf, Tennis, Eishockey und Baseball im Online-Livestream an.

Afrika-Cup 2019: Wer zieht ins Finale ein?

Als Favoriten um den Einzug ins Afrika-Cup-Finale werden Senegal und Algerien gehandelt. Senegal schaltete im Viertelfinale Benin durch einen 1:0-Sieg aus. Nun wartet auf das Team um Sadio Mane Tunesien. Die Nordafrikaner zogen nach einem deutlichen 3:0-Sieg gegen Überraschungsmannschaft Madagaskar ins Halbfinale ein.

Algerien gewann gegen Mitfavorit Elfenbeinküste nach Elfmeterschießen mit 4:4. Nach Ablauf der regulären Spielzeit und einer torlosen Verlängerung stand es 1:1. Ex-Stuttgarter Serey Die vergab den entscheidenden Elfmeter.

Auf die Algerier wartet im Halbfinale heute Abend Nigeria. Die Nigerianer gewannen im Viertelfinale mit 2:1 gegen Südafrika durch die Tore von Samu Chukwueze und William Troost-Ekong

Historie: Die letzten Afrika-Meister

JahrSiegerVizeErgebnis
2017KamerunÄgypten2:1
2015ElfenbeinküsteGhana9:8 i. E.
2013NigeriaBurkina Faso1:0
2012SambiaElfenbeinküste8:7 i. E.
2010ÄgyptenGhana1:0
2008ÄgyptenKamerun1:0
2006ÄgyptenElfenbeinküste4:2 i. E.
2004TunesienMarokko2:1
2002KamerunSenegal3:2 i. E.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung