James & Co.: Spieler, die ihrem Coach gefolgt sind

 
Carlo Ancelotti bekommt beim FC Bayern seinen Wunschspieler James Rodriguez. Bereits bei Real Madrid haben beide in der Saison 2014/15 erfolgreich zusammen gearbeitet. SPOX gibt einen Überblick über besondere Trainer-Spieler-Beziehungen
© getty
Carlo Ancelotti bekommt beim FC Bayern seinen Wunschspieler James Rodriguez. Bereits bei Real Madrid haben beide in der Saison 2014/15 erfolgreich zusammen gearbeitet. SPOX gibt einen Überblick über besondere Trainer-Spieler-Beziehungen
Alex und Carlo Ancelotti - FC Chelsea und Paris Saint-Germain: Auch der Innenverteidiger folgte einst seinem Ex-Trainer Ancelotti und wechselte im Januar 2012 in die französische Hauptstadt
© getty
Alex und Carlo Ancelotti - FC Chelsea und Paris Saint-Germain: Auch der Innenverteidiger folgte einst seinem Ex-Trainer Ancelotti und wechselte im Januar 2012 in die französische Hauptstadt
Hasan Salihamidzic und Felix Magath - FC Bayern und VfL Wolfsburg: Nach zwei gemeinsamen Double-Gewinnen 2005 und 2006 in München holte Magath den Bosnier 2011 zu den Wölfen
© getty
Hasan Salihamidzic und Felix Magath - FC Bayern und VfL Wolfsburg: Nach zwei gemeinsamen Double-Gewinnen 2005 und 2006 in München holte Magath den Bosnier 2011 zu den Wölfen
Willy Caballero und Manuel Pellegrini - FC Malaga und Manchester City: Bereits beim FC Malaga arbeiteten der Torwart und der Trainer zusammen, ab 2014 wurde die Zusammenarbeit dann bei den Citizens fortgesetzt
© getty
Willy Caballero und Manuel Pellegrini - FC Malaga und Manchester City: Bereits beim FC Malaga arbeiteten der Torwart und der Trainer zusammen, ab 2014 wurde die Zusammenarbeit dann bei den Citizens fortgesetzt
Marouane Fellaini und David Moyes - FC Everton und Manchester United: 2013 erfolgte der gemeinsame Wechsel zu den Red Devils. Während Moyes noch im Laufe der Saison seine Koffer packen musste, ist Fellaini immer noch in Manchester
© getty
Marouane Fellaini und David Moyes - FC Everton und Manchester United: 2013 erfolgte der gemeinsame Wechsel zu den Red Devils. Während Moyes noch im Laufe der Saison seine Koffer packen musste, ist Fellaini immer noch in Manchester
Aleksandr Hleb und Felix Magath - VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg: 2003 mischten Spieler und Trainer gemeinsam die Bundesliga auf, deutlich weniger erfolgreich verlief die Zusammenarbeit 2011 bei den Wölfen
© getty
Aleksandr Hleb und Felix Magath - VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg: 2003 mischten Spieler und Trainer gemeinsam die Bundesliga auf, deutlich weniger erfolgreich verlief die Zusammenarbeit 2011 bei den Wölfen
Ali Karimi und Felix Magath - FC Bayern und FC Schalke: Trainer und Spieler lernten sich 2005 und 2006 in München kennen und schätzen, in Gelsenkirchen brachte Karimi jedoch kein Bein auf den Boden und kam 2010/11 nur einmal zum Einsatz
© getty
Ali Karimi und Felix Magath - FC Bayern und FC Schalke: Trainer und Spieler lernten sich 2005 und 2006 in München kennen und schätzen, in Gelsenkirchen brachte Karimi jedoch kein Bein auf den Boden und kam 2010/11 nur einmal zum Einsatz
Cedrick Makiadi und Robin Dutt - SC Freiburg und Werder Bremen: Nach zwei gemeinsamen Jahren beim SC Freiburg, konnten beide ab 2013 bei Werder nicht mehr an erfolgreiche Zeiten anknüpfen
© getty
Cedrick Makiadi und Robin Dutt - SC Freiburg und Werder Bremen: Nach zwei gemeinsamen Jahren beim SC Freiburg, konnten beide ab 2013 bei Werder nicht mehr an erfolgreiche Zeiten anknüpfen
Neven Subotic und Jürgen Klopp - FSV Mainz und Borussia Dortmund: Klopp brachte den Innenverteidiger 2008 zum BVB mit, zusammen feierten beide im Ruhrpott zwei Meisterschaften und einen Pokalsieg
© getty
Neven Subotic und Jürgen Klopp - FSV Mainz und Borussia Dortmund: Klopp brachte den Innenverteidiger 2008 zum BVB mit, zusammen feierten beide im Ruhrpott zwei Meisterschaften und einen Pokalsieg
Andre Schürrle und Thomas Tuchel - FSV Mainz und Borussia Dortmund: Bei Mainz zog der Trainer den Offensivspieler einst aus der eigenen Jugend zu den Profis, die gemeinsame Saison 2016/17 beim BVB war geprägt von vielen Verletzungen Schürrles
© getty
Andre Schürrle und Thomas Tuchel - FSV Mainz und Borussia Dortmund: Bei Mainz zog der Trainer den Offensivspieler einst aus der eigenen Jugend zu den Profis, die gemeinsame Saison 2016/17 beim BVB war geprägt von vielen Verletzungen Schürrles
Bastian Schweinsteiger und Louis van Gaal - FC Bayern und Manchester United: In München etablierte van Gaal Schweinsteiger im defensiven Mittelfeld, in Manchester wurden beide nach einer gemeinsamen Saison 2015/16 wieder getrennt
© getty
Bastian Schweinsteiger und Louis van Gaal - FC Bayern und Manchester United: In München etablierte van Gaal Schweinsteiger im defensiven Mittelfeld, in Manchester wurden beide nach einer gemeinsamen Saison 2015/16 wieder getrennt
Thiago und Pep Guardiola - FC Barcelona und FC Bayern: Thiago oder nix! Guardiola forderte 2013 unmissverständlich seinen Wunschspieler ein. Bei den Münchnern holten beide zusammen drei Meisterschaften und zwei Pokalsiege
© getty
Thiago und Pep Guardiola - FC Barcelona und FC Bayern: Thiago oder nix! Guardiola forderte 2013 unmissverständlich seinen Wunschspieler ein. Bei den Münchnern holten beide zusammen drei Meisterschaften und zwei Pokalsiege
Nelson Valdez und Thomas Schaaf - Werder Bremen und Eintracht Frankfurt: Nach drei gemeinsamen Bremer Jahren gaben Spieler und Trainer 2014/15 ein einjähriges Intermezzo in Frankfurt
© getty
Nelson Valdez und Thomas Schaaf - Werder Bremen und Eintracht Frankfurt: Nach drei gemeinsamen Bremer Jahren gaben Spieler und Trainer 2014/15 ein einjähriges Intermezzo in Frankfurt
Mohamed Zidan und Jürgen Klopp - FSV Mainz und Borussia Dortmund: In Mainz war der Ägypter noch absoluter Leistungsträger unter Klopp, bei BVB kam Zidan dann zwischen 2008 und 2012 nicht über den Status des Ergänzungsspielers hinaus
© getty
Mohamed Zidan und Jürgen Klopp - FSV Mainz und Borussia Dortmund: In Mainz war der Ägypter noch absoluter Leistungsträger unter Klopp, bei BVB kam Zidan dann zwischen 2008 und 2012 nicht über den Status des Ergänzungsspielers hinaus
Ricardo Carvalho und Jose Mourinho - FC Porto, FC Chelsea und Real Madrid: Nach dem Gewinn der Champions League wechselten Trainer und Spieler gemeinsam 2004 an die Stamford Bridge. 2010 fanden beide bei den Königlichen zum dritten Mal zueinander
© getty
Ricardo Carvalho und Jose Mourinho - FC Porto, FC Chelsea und Real Madrid: Nach dem Gewinn der Champions League wechselten Trainer und Spieler gemeinsam 2004 an die Stamford Bridge. 2010 fanden beide bei den Königlichen zum dritten Mal zueinander
Martin Demichelis und Manuel Pellegrini - River Plate, FC Malaga und Manchster City: Bereits 2002 lernten sich Spieler und Trainer in Argentinien kennen. Nach Demichelis Zeit bei Bayern folgten weitere gemeinsame Stationen in Spanien und England
© getty
Martin Demichelis und Manuel Pellegrini - River Plate, FC Malaga und Manchster City: Bereits 2002 lernten sich Spieler und Trainer in Argentinien kennen. Nach Demichelis Zeit bei Bayern folgten weitere gemeinsame Stationen in Spanien und England
Orlando Engelaar und Fred Rutten - Twente Enschede, FC Schalke und PSV Eindhoven: Nach einer erfolgreichen Zeit bei Twente entpuppte sich der gemeinsame Wechsel 2008 nach Schalke als großes Missverständnis. 2009 fanden beide in der Heimat wieder zusammen
© getty
Orlando Engelaar und Fred Rutten - Twente Enschede, FC Schalke und PSV Eindhoven: Nach einer erfolgreichen Zeit bei Twente entpuppte sich der gemeinsame Wechsel 2008 nach Schalke als großes Missverständnis. 2009 fanden beide in der Heimat wieder zusammen
Hajime Hosogai und Jos Luhukay - FC Augsburg, Hertha BSC und VfB Stuttgart: Nach erfolgreichen Engagements in Augsburg und Berlin wurden Trainer und Spieler beim VfB Stuttgart nicht glücklich und verließen den Verein nach kurzer Zeit wieder
© getty
Hajime Hosogai und Jos Luhukay - FC Augsburg, Hertha BSC und VfB Stuttgart: Nach erfolgreichen Engagements in Augsburg und Berlin wurden Trainer und Spieler beim VfB Stuttgart nicht glücklich und verließen den Verein nach kurzer Zeit wieder
Raffael und Lucien Favre - FC Zürich, Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach: Als Favres Lieblingsspieler folgte der Brasilianer seinem Ex-Trainer 2008 in die Hauptstadt und 2013 zur Borussia
© getty
Raffael und Lucien Favre - FC Zürich, Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach: Als Favres Lieblingsspieler folgte der Brasilianer seinem Ex-Trainer 2008 in die Hauptstadt und 2013 zur Borussia
Marcel Ndjeng und Jos Luhukay - SC Paderborn, Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg und Hertha BSC: Das nennt man wohl ein absolutes Traumduo! 2007/08, 2010/11 und 2012/13 feierten beide zusammen mit drei Vereinen jeweils den Aufstieg in die erste Liga
© getty
Marcel Ndjeng und Jos Luhukay - SC Paderborn, Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg und Hertha BSC: Das nennt man wohl ein absolutes Traumduo! 2007/08, 2010/11 und 2012/13 feierten beide zusammen mit drei Vereinen jeweils den Aufstieg in die erste Liga
1 / 1
Werbung
Werbung