Fussball

Zenit holt River Plates Driussi

Von SPOX
Sebastian Driussi

Zenit St. Petersburg hat die Verpflichtung von Sebastian Driussi offiziell bekanntgegeben. Der 21-jährige Argentinier wechselt von River Plate nach Russland und unterschriebt dort einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme soll bei rund 20 Millionen Euro liegen.

Driussi erzielte für River Plate in 52 Ligaspielen 20 Tore und gilt als eines der vielversprechendsten Offensiv-Talente in Argentinien. Zenit rüstet in diesem Sommer nach der Verpflichtung von Trainer Roberto Mancini ordentlich auf. Vor Driussi schnappten sich die Russen auch Romas argentinischen Mittelfeldspieler Leandro Paredes für geschätzte 23 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung