Fussball

J-League: Podolski sieht Kobe-Sieg

Von SPOX
Lukas Podolski muss sich bislang mit Trainingseinheiten bei seinem neuen Klub begnügen

Vissel Kobe hat am 18. Spieltag der J-League gegen Vegalta Sendai einen ungefährdeten 3:0 (2:0)-Sieg eingefahren. Der neue Klub von Lukas Podolski kletterte durch den Erfolg in der Tabelle auf den neunten Rang, der Deutsche kam allerdings noch nicht zum Einsatz.

Während Podolski das Geschehen auf dem Rasen von der Tribüne aus verfolgte, lieferten die Vissel-Akteure eine ansprechende Leistung ab.

Masatoshi Mihara sorgte nach 29 Minuten für die Führung der Hausherren, nur zwei Minuten später erhöhte Kazume Watanabe auf 2:0.

Nach der Pause sorgte Nilton in der 65. Minute vor 19.207 Zuschauern im Noevir Stadium in Kobe dann für die endgültige Entscheidung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung