Cookie-Einstellungen
Fussball

Austria-Verteidiger Martschinko zusammengeschlagen

SID
Christoph Martschinko (li.) wurde vor einem Lokal zusammengeschlagen

Christoph Martschinko vom 24-maligen österreichischen Meister Austria Wien ist am Montag von einem unbekannten Täter vor einem Lokal zusammengeschlagen und schwer im Gesicht verletzt worden. Dies meldet der Wiener Kurier.

Der 23-Jährige wurde im Krankenhaus behandelt. Martschinko wird dem Tabellenzweiten im Liga-Endspurt wohl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Polizei bestätigte dem Kurier, dass es am frühen Montagmorgen um 4.20 Uhr vor einem Lokal in Gleisdorf in der Steiermark zu einem Vorfall kam.

Der bislang unbekannte Täter flüchtete. Die Videoaufzeichnungen werden überprüft. Martschinko soll Anzeige gegen Unbekannt gestellt haben.

Christoph Martschinko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung